puedo Sachkundiger

  • Männlich
  • 72
  • aus 80997 München
  • Mitglied seit 5. August 2012
Letzte Aktivität

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • puedo -

    Hallo , das war bei mir eine langwierige Angelegenheit . Da das Ecopower 1.0 mit der gesamten Heizung nur über eine Leitung mit dem Netz verbunden ist muss man in zwei Funktionen trennen : 1. BHKW an = Lieferung ( BHKW minus Heizung ) , 2. BHKW aus = Bezug (Heizanlage ) .Die Modbuszähler der Batterie werden je nach Zustand getrennt durch ein Relais angesteuert um der Batterie den richtigen Stromfluss zu melden .Ein weiteres Relais meldet über einen S0 Kontakt direkt an die Batterie " KWK an " mit der in der Batterie einzustellenden KWK-Leistung ( ca 900 watt ).Die Lösung wurde nach einem laienhaften Vorschlag von mir letztlich vom Serviceleiter Herrn Dierl des SB- Centers Bayern-Mitte = Volthaus ( Tel 0875170781 ) technisch bestens umgesetzt . Aber Vorsicht vor 230 Volt auf Modbusleitung !!!! Bei mir wurden aus diesem Grund schon zweimal praktisch alle Komponenten der Batterie ausser den Zellen ausgetauscht . Insgesamt 18 ( achtzehn !!!! ) mal waren Mitarbeiter der Firma Volthaus / Sonnenbatterie hier .Wenn Du mir eine e-mail Adresse mitteilst kann ich meine Skizze schicken .Auch wenn weitere Fragen auftauchen .
    Gruß Eberhard Pütterich

  • rasky -

    Hallo und Grüß aus dem Bergischen. Ich bekomme am Donnerstag einen Batteriespeicher von RWE. Ich habe PV uns BHKW. Kannst du mir sagen wie das BHKW richtig integriert und angeschlossen wird ?