Abrechnung Thermische "Heizung" und elektrische "Heizung"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Abrechnung Thermische "Heizung" und elektrische "Heizung"

      Hallo Ihr Lieben,
      erst einmal wünsche ich Euch ein schönes Rest Weihnachtsfest.
      Ich probiere meiner Freundin zu helfen, die ich glaube einen Senertec Dachs, ca. 8 jahre alt , hat. Sie wohnt in einem 2 Parteinein Haus (ihr Eigentum), eine Etage ist vermietet.
      Ihr "jetzt Exmann" hat sich immer um die Nebenkostenabrechnung gekümmert (ohne meine Freundin einzuweisen) - großer Fehler wie sich jetzt herausstellt. Seit 6 Monaten geschieden und nun steht die NK Abrechnung an
      Natürlich sind zahlreiche Unterlagen bei ihm "verblieben" und ich probiere mit meiner Freundin zusammen die Sache aufzuarbeiten.

      Ich selbst habe keinen Dachs....vielleicht darf ich Euch gezielteFragen stellen.

      Ich muss mir zusammen mit meiner Freundin auch ersteinmal einen Überblick verschaffen wo sich welche Uhren befinden. So weit ich mich erinnere speist sie den Strom ins Netz ein und hat Gas.

      Das einzige was wir momentan zur Verfügung haben ist eine Tabelle...Nicht immer jährlich abgeselsen aber die letzten 3 jahre schon.

      Es gibt eine Gasuhr (Kubikmeter). Könenn wir ablesen, klar. Weiter geht es mit:
      Heizung vermietet mit KWh und Heizung eigene Wohnung(hier weiß ich noch nicht ob es da irgendeine Ablesuhr gibt oder es ein rechnerischer Wert ist).
      Hauptwasseruhr ist auch klar. Dann gibt es wohl 2 Warmwasseruhren für meine Freundin und eine für die vermietete Wohnung, sowie jeweils eine Kaltwasseruhr

      Nun kommt der "Kasus Knaxus"

      In der vorliegenden Tabelle ist ein Wert mit Heizung angegeben (KWh) und dann eine Spalte mit Heizung thermisch (KWH) und Heizung elektrisch (KWh). Ich habe schon herausgefunden, dass der Wert therisch und elektrisch zusammen den Heizungswert ergeben.
      Außerdem liegt der thermische Heizungswert (immer etwas schwankend) bei ca. 67% , manchmal auch 68,3 %

      Kann mir irgendjemand auf die Sprünge helfen was da wie berechnet wird?

      Im Zählerscrank hat sie auch 2 so komische große Zähler, ich denke mal einer ist für die eigene Wohnung, der andere für die vermietete Wohnung. Sehen etwas anders aus als die normalen Zähler....

      wo kann man ablesen wieviel Stroß ins Netzt gespeist wurde?

      Ich danke Euch allen, etnschuldige mich schon mal für meine vielelicht dummen und unwissenden Fragen, leider hat meine Freundin voll den Rosenkrieg und hat sich leider nie darum gekümmert.

      Herzlcihen Dank
    • Moin Moin,

      erstmal sollte Deine Freundin versuchen so viele Papiere wie Möglich von Ihrem Ex zu bekommen. Es geht ja nicht nur um die NK Abrechnung sondern um alles was Juristisch und Steuerlich mit dem Gebäude zu tun hat, nicht zu vergessen Versicherungen und Energielieferverträge etc.. Das BHKW selbst ist wieder ein anderer Schuh, auch hier benötigt Deine Freundin alle Papiere um den beteiligten ( Bafa, Zoll, FA, VNB ) den Besitzübergang anzuzeigen und natürlich den Meldepflichten nachzukommen. Wenn Deiner Freundin im Verlauf der Scheidung das Haus zugesprochen wurde hat der Ex die Pflicht diese Papiere herauszugeben.

      Du könntest mal ein Bild der Tabelle sowie eines vom Zählerschrank hochladen ( private Daten schwärzen ).

      Normalerweise reichen 2 Stromzähler nicht aus um eine Kaskade mit Letzverbraucher zu realisieren, deshalb denke und hoffe ich das der Mieter nicht mit Strom aus dem BHKW versorgt wurde.

      Zu den 3 Werten/Spalten der Tabelle kannst Du Recht haben, der Dachs hat etwa 67% thermischen Wirkungsgrad. Nur ist das allein als Tabelle nicht aussagekräftig, der Gasverbrauch und der erzeugte Strom müssen per geeichtem Zähler erfasst sein.

      Geht also im Keller auf die Suche nach einem zweiten Gaszähler an dem nur das BHKW hängt und nach dem sog. Erzeugerzähler ( Strom ) des BHKW.

      Grüße und einen guten Rutsch
      Pöl BHKW Tiger †
      Pöl BHKW Raptor †
      Ecopower 1.0
      Solarthermie 27m² Heat-Pipe-Röhren
      PV Anlage 1,8kWp Solarmax 2000C 15xKaneka k120