Senertec Stirling erzeugt keine warm Wasser

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Senertec Stirling erzeugt keine warm Wasser

      Guten Abend.
      Bei uns ist seit heute Nachmittag kein Warmwasser mehr verfügbar.
      Wir haben einen Dachs Stirling.
      Beide Brenner zeigen "keine Anfrage" an. Musst im Sommer trotzdem einer der beiden Brenner laufen?
      Und hat jemand ein Tipp was wir an der Einstellung ohne Servicemitarbeiter ändern können.
      Lieben Dank
      L. Baumann
    • Moin,

      Du solltest mal ablesen, welche TWW-Speichertemperatur im Menü am BHKW angezeigt wird. Wenn die Anzeige stimmig ist (also kalt bis lauwarm), liegt der Fehler in der Geräteregelung, d.h. ein korrektes Signal wird falsch verarbeitet. Das wäre in jedem Fall Kundendienst-Sache. Ist aber die am Gerät angezeigte Temperatur zu hoch (d.h. im Bereich der Solltemperatur oder gar höher), so erhält die Regelung ein falsches Signal. Dann liegt der Fehler beim Temperaturfühler bzw. dessen Leitungen. Wenn es dort einen Kurzschluss gibt, sinkt der Widerstand und der Regelung wird eine zu hohe Speichertemperatur vorgetäuscht.

      Lilly788 schrieb:

      Und hat jemand ein Tipp was wir an der Einstellung ohne Servicemitarbeiter ändern können.
      1) Als Notmaßnahme erstmal die TWW-Solltemperatur höher einstellen, vielleicht hilft das. Ist aber natürlich auch dann keine Dauerlösung.

      2) Ich würde - wenn das zugänglich ist - den Anschluss des TWW-Fühlers am BHKW prüfen und ggf. auch am abgezogenen Stecker den Widerstand des Temperaturfühlers messen. Vielleicht erkennt man da etwas (Kontakte verschmutzt oder feucht, Drähtchen gelöst mit Kurzschluss zur anderen Klemme o.dgl.). Die Kennlinie des Temperaturfühlers findet man bei unserem Viessmann-Gerät im Handbuch, vielleicht ist das bei Senertec auch so. Bei uns ist der Typ NTC 10 kΩ eingebaut, da entsprechen 30°C etwa 9 kΩ und 60°C etwa 2,5 kΩ.

      Gruß, Sailor
      Viessmann Vitotwin 300-W (1 kWel, 6 kWth) seit 2012

      PV-Anlage 8,45 kWp (65 x Solarworld SW 130poly Ost/Süd/West, SMA 5000 TL und 3000) seit 2010

      Solarthermie 14 qm Flachkollektoren seit 2004 (Vorgänger 8 qm 1979-2003)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sailor773 () aus folgendem Grund: Fühlerdaten hinzugefügt