Eigenverbrauch des selbsterzeugten Stroms

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die nächste Welle, die gerade angelaufen ist, ist die Rückrufwelle der Lichtblick "Wir-schenken-Ihnen-etwas" Büchsen... habe ich von Anfang an für absoluten Blödsinn gehalten..... und nu kommen nach 30 oder mehr Reparatureinsätzen die Maschinen aus den Kellern. Problem: Die Anlagen waren monovalent, sprich kein SLK (kein Witz, ehrlich). Der Kunde, der mich heute angerufen hat, hat eine 20-kW elektrische und 45 kW thermische Maschine, die Heizlast im Objekt 100% liegt bei 50 kW. es ist kein SLK vorhanden.

      Dafür aber 6 x 800l Pufferspeicher, die jeweils (!) einen 7,5kW-E-Heizstab haben. Kalt wurde es laut Kunden nur dann, wenn es kalt war... also so richtig kalt... Glühend heiß war allerdings der Stromzähler, der fast aus der Wand flog, wenn das BHKW auf Störung war und dann die Heizstäbe kamen...

      Was Leute alles verkaufen und dabei auch noch Leute finden, die das dann kaufen, ist schon sehr geil. Ich will es mal so sagen, soll aber nicht arrogant klingen:

      Es ist mir untersagt, Medikamente zu verkaufen. Dies ist auch richtig so, denn ich bin kein Apotheker und habe null Ahnung von Pharmazie, müsste ich aber studiert haben, um Medikamente verkaufen zu dürfen.

      Bei BHKWs ist das anders, die darf jeder Doofe in den Verkehr bringen, auch, wenn er sowohl kaufmännisch wie auch handwerklich keine Ahnung von nix hat.

      " Wir haben Partnerfirmen, die die Anlage bei Ihnen einbauen. Und Sie haben doch sicher sowieso einen Installateur, kann der nicht den Gasanschluss? Und Elektriker haben wir auch, ist ja klar, aber die haben gerade alle keine Zeit. Aber Sie haben doch sicher einen, oder? Ja? Super! Und danke für Ihre Unterschrift. Ach übrigens: Es macht keinen Sinn, meine Handynummer zu speichern, ich kriege nächste Woche eine neue.... Warum? Öhhhmmmm....

      Bei manchen Kunden (so 2 von 10), denen man dann sagt, dass wir eben nur mit eigenen Leuten arbeiten und alles machen einschl. Elektro und dass die einzige Aufgabe des Kunden darin besteht, uns in den Keller zu lassen, kommt dann der Satz: " Dann sind Sie sicher teurer, wenn Sie nur mit eigenen Fachleuten arbeiten"

      Viele Endkunden, die auf die Schnauze gefallen sind, sind selber schuld.
      Thomas Deus
      -Geschäftsführer-

      Fa. GO BHKW GmbH
      Trinenkamp 50, 45889 Gelsenkirchen
      www.go-bhkw.de
    • Moin,

      grundsätzlich möcht ich Dir zustimmen aber speziell bei Lichtblick war der Zweck der BHKW und damit deren Anlagenkonfiguration ein gänzlich Anderer als der "Normale" Anwendungsfall! Die Dinger sollten in der Fläche als Schwarm agieren und ausschließlich die netztechnischen Belange des Versorgers befriedigen, der Kunde stellte dabei lediglich sein Gebäude als Wärmesenke zur Verfügung.
      Die Idee ist weder neu noch vom Tisch, "virtuelle Kraftwerke" funktionieren trotz VW und Lichtblick.

      Grüße
      Pöl BHKW Tiger †
      Pöl BHKW Raptor †
      Ecopower 1.0
      Solarthermie 27m² Heat-Pipe-Röhren
      PV Anlage 1,8kWp Solarmax 2000C 15xKaneka k120
    • Das stimmt, macht Dir aber den Hintern nicht warm, wenn die Anlage keinen SLK hat und der Stromzähler rotiert, wenn dann die -Heizstäbe angehen. Wie bei PV gibt es beim BHKW wohl auch eine 70%-Regelung... jeder, der die Sache zu 70% beherrscht, verkauft Anlagen.
      Thomas Deus
      -Geschäftsführer-

      Fa. GO BHKW GmbH
      Trinenkamp 50, 45889 Gelsenkirchen
      www.go-bhkw.de
    • Hans_Dampf schrieb:

      wenn die Anlage keinen SLK hat und der Stromzähler rotiert
      bei diesen Verträgen war es m.M. egal ob die Wärme mit Netzstrom oder vom BHKW erzeugt wurde, es war ein Preis ( Contracting )
      Pöl BHKW Tiger †
      Pöl BHKW Raptor †
      Ecopower 1.0
      Solarthermie 27m² Heat-Pipe-Röhren
      PV Anlage 1,8kWp Solarmax 2000C 15xKaneka k120
    • alikante schrieb:

      bei diesen Verträgen war es m.M. egal ob die Wärme mit Netzstrom oder vom BHKW erzeugt wurde, es war ein Preis ( Contracting )
      Es gab verschiedene Modelle, losgelöst davon ist es aber ein Wahnsinn, als SLK Heizstäbe zu nehmen. Soll aber auch egal sein
      Thomas Deus
      -Geschäftsführer-

      Fa. GO BHKW GmbH
      Trinenkamp 50, 45889 Gelsenkirchen
      www.go-bhkw.de