Kann Wartung für Ecopower 4,7 selbst gemacht werden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kann Wartung für Ecopower 4,7 selbst gemacht werden

      Hallo,
      ich bin neu im Portal, habe seit 2009 einen Ecopower 4,7- bisher mit wenig Glück.
      Einige diverse Reparaturen und vor 2 Jahren einen neuen Motor.
      Nun wäre der Kundendienst fällig. Wir hatten vor ca. 3 Wochen mit Vaillant einen festen Termin vereinbart. Der wurde uns jetzt am Wochenende abgesagt. Das BHKW hat sich in der Zwischenzeit abgeschaltet. Die Gastherme für Spitzenlast schafft es alleine jedoch nicht. Es hängen 3 Wohnungen und ein Laden dran. Temperatur im Laden ca. 14 Grad.
      Kann man den Kundendienst selber machen? Die Wartungskits gibt's ja im Internet zu kaufen.
      Gibt es die Wartungssoftware zu kaufen damit man das Gerät im Wartungsintervall auch zurücksetzen kann? Wenn ja, wo? Wie teuer?

      Viele Grüße ALbin
    • Hallo Albin,
      die Wartung kannst du "zur Not " auch selbst erledigen.
      wichtig ist das Öl auszutauschen--( benutz doch mal die Suchfunktion im Forum )
      Meiner Meinung nach muß nicht zwingend der Luftfilder, die Zündkerze, die Lamda Sonde sofort gedauscht werden.
      Passwort zum Rücksetzen : 1291
      ABER, wenn dein Motor 2 Jahre alt ist, dann läuft du Gefahr, daß bei Garantie, bzw. Kulanz die Fa. Vaillant Probleme macht.
      viel Erfolg
      Gruß
      Erwin
      Pv seit 2000-8.67 kwp--.-therm.E.= Hackschnitzel 42%x Miscanthus 16% x Bhkw 24% x Scheitholz 8% x WW.WP 6%. x H.Öl 3%xSoTh.1%
      Pv seit 2007- 7,64 kwp
      .
      Pv seit 2014 -8,16 kwp mit Elektrospeicher 11,6 kwh 3 phas.
      Bhkw eco 3.0


    • Moin Albin
      Nein kannst du nicht DU kannst das Öl tauschen und den Code zum zurücksetzen der Wartungsmeldung Rausbekommen und zurücksetzen ,wenn Du Glück hast Läuft er aber Spätestens wen der Schornsteinfeger Kommt stimmen die Abgaswerte nicht weil bei der Wartung eine Abgaseinstellung gemacht wird die man ohne entsprechendes Wekzeug nicht machen kann
    • Jörg,
      bei uns wurden Wartungen auch von der Installations Firma gemacht--selbst diese hatte keine Möglichkeit zur Abgasmessung, bzw. Einstellen.
      Und dies mehrmals---mit dem Schornsteinfeger hatten wir nie ein Problem.
      Ein Vailant Monteur machte mal eine Bemerkung wie---Abgaswerte stellt sich selbst ein---habe nicht groß nachgefragt.
      Gruß
      Pv seit 2000-8.67 kwp--.-therm.E.= Hackschnitzel 42%x Miscanthus 16% x Bhkw 24% x Scheitholz 8% x WW.WP 6%. x H.Öl 3%xSoTh.1%
      Pv seit 2007- 7,64 kwp
      .
      Pv seit 2014 -8,16 kwp mit Elektrospeicher 11,6 kwh 3 phas.
      Bhkw eco 3.0


    • Moin
      bin Zertifizierter Vaillant Ecopower Fachmonteur wenn Das so ist dann ist Euer Schornsteinfeger eine Lusche und Kulant ich weis nicht wo DU Wohnst ich Wohne im Norden Deutschlands und da sind Die Schornsteinfeger anders drauf . er Regelt seine Abgaswerte das ist richtig aber nur in einem bestimmten Spektrum was Abhägig von der Wartung,Lamdasonde U.S.W. ist stimmen die Abgaswerte nicht riskiert man ein Motorschaden Läuft zu Marger oder zu Fett das geht auf die Ventile Kolben Kompressionsringe