BHKW-PLANUNG

    • Hallo Forum,
      hab mal einige Fragen an Euch und hoffe mir kann jemand weiterhelfen.
      Wir besitzen eine Omnibushalle mit 1200m2. Büro, Werkstatt und Abstellhalle alles in einem. Da wir jährlich auf rund 12000 Euro Heizkosten angewiesen sind (nur für Büro und Werkstatt) und der Kaminfeger unsere Ölheizung aufgrund des Alters ab 2019 stilllegt, habe ich mich jetzt nach einer Alternative umgeschaut.
      Mein Gedanke:
      Ein BHKW zum beheizen der kompletten Halle (Büro, Werkstatt und Abstellfläche). Da wir einen geringen Stromverbrauch haben dachte ich mir den erzeugten Strom gewerblich an benachbarte Unternehmen zu verkaufen.
      Wie funktioniert dies, kann ich diesen Strom ins öffentliche Netzt einspeißen und mein Nachbar einfach ausspeißen, ohne dem Energie Grundversorger(EnBW) den Strom verkaufen zu müssen? Und kann sich das überhaupt lohnen?
      Vielen Dank jetzt schon an eure Antworten

      Grüße Jonas.
    • Ich brems dich mal weiter ein:
      Ein BHKW wird nur auf Grundlast ausgelegt um lange Laufzeiten zu generieren, den Rest an Wärme produziert ein Heizkessel. Richtig wirtschaftlich wird es erst, wenn man einen hohen Teil des prod. Stroms selbst verbraucht.
      Bei dir wäre es eine Kombination BHKW 5 kw el / 11kw th mit einem ca 80 kw Kessel.
      Abrechnungstechnisch ist es aber so, daß du an den Grundversorger den überschüssigen Strom verkauftst. Alles danach ist nicht mehr dein Bier. Alle weiter denkbaren Szenarien um dem Nachbarn Strom direkt zu verkaufen sind schwer umsetzbar und erfordern weitere Investitionen.
    • Moin,

      wie man mit Angaben "12000 Euro Heizkosten" und "Omnibushalle 1200m2" auf nen Dachs+80KW Kessel kommt ist mir ein Rätsel. ?( Das erinnert mich an alte Zeiten in denen die grüne Kiste überall gepasst hat :whistling:


      @J. Stoss wir würden schon gern Euren Verbrauch an Heizöl in Litern sowie den Stromverbrauch p.a. wissen wollen. Mit der Wärme wird nur geheizt oder auch WarmWasser ? Büro und Werkstatt nur zu den üblichen Zeiten in Betrieb oder Schichten ? Ist im Sommer eine Kühlung am werkeln ?


      mfg
      Pöl BHKW Tiger †
      Pöl BHKW Raptor †
      Ecopower 1.0
      Solarthermie 27m² Heat-Pipe-Röhren
      PV Anlage 1,8kWp Solarmax 2000C 15xKaneka k120
    • GM1967 schrieb:

      Das sind typische Erfahrungswerte!
      wohl eher ins Blaue geraten und das auch noch ohne den Stromverbrauch zu kennen, das zeugt nicht von Erfahrung - eine Anspielung auf Gebrauchtwagenverkäufer oder grüne Kiste schenke ich mir hier.

      mfg
      Pöl BHKW Tiger †
      Pöl BHKW Raptor †
      Ecopower 1.0
      Solarthermie 27m² Heat-Pipe-Röhren
      PV Anlage 1,8kWp Solarmax 2000C 15xKaneka k120