effizient heizen in altem Haus

    • effizient heizen in altem Haus

      Für ein 100 Jahre altes Haus mit 330qm Wohnflächesuchen wir eine effiziente Heizung.
      Wir verbrauchten letztes Jahr 6260 kWh Strom und43430 kWh Gas. Welche BHKW könnten wir ökonomisch und ökologischbetreiben? Erlauben es die Subventionen, ein mit Brennstoffzellenbetriebenes BHKW in einem 2 bzw. 3-Familien-Haus einzubauen?
      Wie umweltfreundlich ist ein mit Gas oder Holzbetriebenes BHKW im Vergleich mit einem Holzvergaserkessel?
      Gibt eskleine Solarpannels für ein nach Süden ausgerichtetes, aberzerklüftetes Dach?
    • Hallo,

      - Subventionen sollten kein Entscheidungskriterium sein
      - mit Holz befeuerte BHKW gibt es in dieser Leistungsklasse nicht ( mal abgesehen vom "ÖkoFEN_e" )
      - Solarpaneels gibt es in verschiedenen Größen und Formen - nur je spezieller umso teurer

      Bei nur 6200kWh Stromverbrauch p.a. sind die möglichen Geräte überschaubar. Entweder Brennstoffzelle oder Stirling, ein motorisches BHKW mit 2KW wird wohl schon zu groß sein.

      mfg
      Pöl BHKW Tiger †
      Pöl BHKW Raptor †
      Ecopower 1.0
      Solarthermie 27m² Heat-Pipe-Röhren
      PV Anlage 1,8kWp Solarmax 2000C 15xKaneka k120