Dachs, Luft im Brenstoffkreislauf

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dachs, Luft im Brenstoffkreislauf

      Hallo,

      ich hab gerade Probleme mit dem Anspringen des Dachses, allerdings kann ich sehen das viel Luft im Brennstoffkreislauf ist.
      Nur leider finde ich nicht wo er diese ansaugt, gibt es da Problemstellen??

      Vielen Dank :thumbsup:
    • Nach der Pumpe ist ja alles Überdruck, also muss der Fehler davor liegen, es gibt nur eine Leitung vom äußeren Anschluss zur Pumpe, sollte es diese starre Leitung bzw. deren Verschraubungen nicht sein kommen nur noch der flexible Schlauch zum externen Filter und die Hausinstallation in frage...

      Eine weitere (unwarscheinliche) Möglichkeit wäre er zieht die Luft beim ausschalten durch die dann entstehende Sogwirkung der zuleitung. Das hatte ich mal bei meinem RS wenn die Pumpe selbst undicht wird. In dem Fall hört man ein Zischen unmittelbar nach dem Abschalten des Dachs. Da das Geräusch recht leise ist kann es sein das man es nur bei geöffneter Schallkapsel hört.
    • Also der Dachs Startet wieder von alleine, aber es kommen noch immer viele Luftblasen mit dem Rücklauf in den Oventrop.

      Problem lag wohl an der alten Ölleitung da sind auf Grund verschiedener Umbauten mehrere Verbinder drin. Diese wird noch komplett ausgetauscht, und dann Mus ich noch eine Orginal Schlauch vom Dachs besorgen. Weis aber noch nicht von wo ich den bekomme.