Tesla Powerwall aufrüsten und/oder Vitovalor

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Hans_Dampf schrieb:

      Loule schrieb:

      Es gibt auf jedenfall eine Leistungsgarantie 750W über 10 Jahre bzw. 60.000 Betriebsstunden abzüglich Degradation von 15%. Voraussetzung ist natürlich der Abschluss eines Vollwartungsvertrages.
      Hast Du den denn? Er ist Voraussetzung für die Förderung...
      Nein, das ist nicht ganz richtig. Man braucht für die BAFA-Förderung einen "Wartungsvertrag", keinen "Vollwartungsvertrag" und den Wartungsvertrag kann man auch mit Freunden oder Bekannten abschließen, die sich zur einer homöopathischen Wartung verpflichtet fühlen wollen - es gibt keine qualitativen Voraussetzungen. :thumbsup: Beim KfW-Programm 433 liegt die Messlatte mit einem Vollwartungsvertrag und bestimmten Anforderungen an den Erhalt des Wirkungsgrades höher - aber mit wem der abzuschließen ist, ist nicht geregelt.
      Man achte darauf, dass der BHKW-Lieferant nicht gegen § 312 StGB verstößt. :neo:
      Aktuelle BHKW-Meldungen vom BHKW-Forum e.V.
      -> bhkw-infothek.de/nachrichten/
    • Neu

      Aus dem Merkblatt KfW 433

      − Für die Brennstoffzelle ist eine Vollwartung über mindestens zehn Jahre zu vereinbaren, die demKäufer einen elektrischen Wirkungsgrad von mindestens ηel ≥ 0,26 sowie die Reparatur undWiederinbetriebnahme im Falle von Störungen zusichert.
      Thomas Deus
      -Geschäftsführer-

      Fa. GO BHKW GmbH
      Trinenkamp 50, 45889 Gelsenkirchen
      www.go-bhkw.de