Wo den E-Meter setzen, bitte Lesen (Neue Situation/Frage)

    • KaJu74 schrieb:

      Was haltet ihr davon?
      Ehrlich? Nichts !! Wenn das EM vom Netzübergabepunkt an die rote Stelle versetzt wird ist Dein teurer Batteriespeicher fürn Ar... .
      Pöl BHKW Tiger †
      Pöl BHKW Raptor †
      Ecopower 1.0
      Solarthermie 27m² Heat-Pipe-Röhren
      PV Anlage 1,8kWp Solarmax 2000C 15xKaneka k120
    • alikante schrieb:

      KaJu74 schrieb:

      Was haltet ihr davon?
      Ehrlich? Nichts !! Wenn das EM vom Netzübergabepunkt an die rote Stelle versetzt wird ist Dein teurer Batteriespeicher fürn Ar... .
      Aktuell ist der bezahlbare Batteriespeicher fürn Ar... .
      Seit Wochen ist der Speicher immer bei 99-100% und wird immer weiter geladen. (Wenn ich nicht in die Sauna gehe, oder den Tesla schnell laden will)

      Wenn beide E-Meter versetzt werden, wie auf dem letzten Bild, passiert doch folgendes:
      Tagsüber, wenn der Verbrauch höher ist, als die Produktion des BHKW, wird der Rest aus dem Speicher genommen.
      Nachts wenn der Verbrauch niedriger ist, als die Produktion des BHKW, wird der Rest in den Speicher gespeichert.

      Oder?

      Gruß
      22 kWp Anlage
      2x STP 9000TL-20
      1x SB 4000TL-21
      Seit Februar 2014 mit dem schönsten Solarstromspeicher, einem Tesla Model S :love:
      Mit ecoBATT47 Speicher von ecopowerprofi (47 kWh nutzbar) 1x SI 6.0h-11
      Seit dem 09.03.17 ergänzt mit dem BlueGEN :thumbsup:
    • Ja, aber Du wirst kein Gramm PV-Strom mehr einspeichern und für die Ladung des Tesla nimmst Du dann überwiegend Netzstrom.

      Und wieso beide EM versetzen ?( damit hast Du mich jetzt abgehangen !!
      Pöl BHKW Tiger †
      Pöl BHKW Raptor †
      Ecopower 1.0
      Solarthermie 27m² Heat-Pipe-Röhren
      PV Anlage 1,8kWp Solarmax 2000C 15xKaneka k120
    • alikante schrieb:

      Ja, aber Du wirst kein Gramm PV-Strom mehr einspeichern und für die Ladung des Tesla nimmst Du dann überwiegend Netzstrom.
      Wenn ich den Tesla über Tag lade, zeigt er zwar Netzbezug an, würde aber PV-Strom nehmen.
      Was ich jedoch nicht bedacht hatte ist, dass dann die automatische Überschußladung nicht mehr funktionieren würde.
      Außer ich hole mir ein weiteres E-Meter. Weiter unten mehr.

      alikante schrieb:

      Und wieso beide EM versetzen ?( damit hast Du mich jetzt abgehangen !!
      EM #1 mißt aktuell am Netzübergang und würde dann zwischen Haus und PV-Anlage montiert werden und nur noch den Überschuß/Bedarf vom Haus messen.
      EM #2 mißt aktuell sowohl PV, als auch BHKW Leistung und würde dann nur noch die BHKW Leistung messen.

      Hier weiter wegen dem EM #3:
      Wenn ich jetzt das EM #1 sitzen lassen und ein EM #3 zwischen Haus und PV-Anlage montieren würde, könnte ich dazwischen hin und her schalten und somit den Speicher auch mit PV-Strom laden.
      Alles natürlich manuell.
      Vorteil wäre, ich könnte weiter das EM #1 nutzen in meiner Ladesoftware.
      Allerdings würde das den Hausverbrauch erhöhen, also den Akku entladen und zusätzlich PV-Stom nutzen.
      Diese Energie würde aber als Netzstrom angezeigt werden.
      22 kWp Anlage
      2x STP 9000TL-20
      1x SB 4000TL-21
      Seit Februar 2014 mit dem schönsten Solarstromspeicher, einem Tesla Model S :love:
      Mit ecoBATT47 Speicher von ecopowerprofi (47 kWh nutzbar) 1x SI 6.0h-11
      Seit dem 09.03.17 ergänzt mit dem BlueGEN :thumbsup:
    • Aha,

      davon mal ab das Dir das ganz schnell auf den Trichter gehen wird bin ich nicht sicher ob Du den BUS so einfach umschalten kannst ohne das Probleme auftreten zb. ständig die Konfiguration zu zerschießen.
      Pöl BHKW Tiger †
      Pöl BHKW Raptor †
      Ecopower 1.0
      Solarthermie 27m² Heat-Pipe-Röhren
      PV Anlage 1,8kWp Solarmax 2000C 15xKaneka k120
    • Mag sein, dass es mich irgendwann nervt.
      Mehr nerven würde mich aber die falschen Anzeigen im Portal, da ich ja alles sehr genau dokumentiere.

      Ja, schöner wäre es, wenn sich SMA um die Wünsche seiner Kunden kümmern würde.

      Kann man beim SI eine Zwangsentladung veranlassen? Zwangsladung weiß ich, aber Entladung?
      Kann man im Sunny Portal einstellen, dass man 100% verkaufen will?
      22 kWp Anlage
      2x STP 9000TL-20
      1x SB 4000TL-21
      Seit Februar 2014 mit dem schönsten Solarstromspeicher, einem Tesla Model S :love:
      Mit ecoBATT47 Speicher von ecopowerprofi (47 kWh nutzbar) 1x SI 6.0h-11
      Seit dem 09.03.17 ergänzt mit dem BlueGEN :thumbsup: