Batteriespeicher am Dachs

    • Neu

      Das stimmt natürlich.
      Aber wer schon einen EM hat, (wie ich) will nicht unbedingt nochmal 650€ für einen Bilanzpunktregler ausgeben.
      perdok.homepage.t-online.de/shop/index.htm

      Gruß
      22 kWp Anlage
      2x STP 9000TL-20
      1x SB 4000TL-21
      Seit Februar 2014 mit dem schönsten Solarstromspeicher, einem Tesla Model S :love:
      Mit ecoBATT47 Speicher von ecopowerprofi (47 kWh nutzbar) 1x SI 6.0h-11
      Bald ergänzt mit dem BlueGEN :thumbsup:
    • Neu

      alikante schrieb:

      Nein, das Energy Meter ist ein Zähler ohne Display ( einfach ausgedrückt )
      Und wofür brauch ich das?

      alikante schrieb:

      wie schon mehrfach geschrieben kann und darf der Dachs beim Inselbetrieb nicht laufen
      Auch nicht wenn er an allen 3 Phasen nen Wechselrichter hätte? hab hier was gefunden wonach ich dachte es wäre anders: files.sma.de/dl/7910/SIGEN-13FD0914.pdf

      alikante schrieb:

      s trennt Deine Elektroanlage vom Netz so wie es die ARN4105 vorschreibt
      Also sowas wie z. B. die BISI?


      alikante schrieb:

      Der Bilanzpunktregler funktioniert aber wie ein "Dimmer" er kann die Last ( Heizstab) von 0% bis 100% Leistung regeln und damit sowohl Bezug als auch Einspeisung in Echtzeit auf 0 halten.
      Geht das dann eigentlch mit jedem Heizstab bzw. verbraucher oder muss der dann auch was besonderes können?

      Hat Perdok den erfunden?? Gibts dazu auch alternativen?
    • Neu

      Der Dachs läuft ;) schrieb:

      alikante schrieb:

      Nein, das Energy Meter ist ein Zähler ohne Display ( einfach ausgedrückt )
      Und wofür brauch ich das?
      Der sendet dem SHM die Strommengen die nicht verbraucht am Übergabepunkt und somit eingespeist werden würden und lädt sie dann lieber in den Akku.

      Gruß
      22 kWp Anlage
      2x STP 9000TL-20
      1x SB 4000TL-21
      Seit Februar 2014 mit dem schönsten Solarstromspeicher, einem Tesla Model S :love:
      Mit ecoBATT47 Speicher von ecopowerprofi (47 kWh nutzbar) 1x SI 6.0h-11
      Bald ergänzt mit dem BlueGEN :thumbsup:
    • Neu

      KaJu74 schrieb:

      Der sendet dem SHM die Strommengen die nicht verbraucht am Übergabepunkt und somit eingespeist werden würden und lädt sie dann lieber in den Akku.
      so isses,

      Der Dachs läuft ;) schrieb:

      Auch nicht wenn er an allen 3 Phasen nen Wechselrichter hätte? hab hier was gefunden wonach ich dachte es wäre anders: files.sma.de/dl/7910/SIGEN-13FD0914.pdf
      ich hab nicht gesagt das es nicht funktioniert, nur der technische=finanzielle Aufwand ist enorm


      Der Dachs läuft ;) schrieb:

      Also sowas wie z. B. die BISI?
      die von Dir verlinkte BISI ist Müll , die Funktion ist ähnlich


      Der Dachs läuft ;) schrieb:

      Geht das dann eigentlch mit jedem Heizstab bzw. verbraucher oder muss der dann auch was besonderes können?
      ja jeder Heizstab geht, maximale Ausgangsleistung müsste auf dem Regler stehn


      Der Dachs läuft ;) schrieb:

      Hat Perdok den erfunden?? Gibts dazu auch alternativen?
      wer hats erfunden ?? die Schweitzer :D :D Nein Oskar vertreibt das nur ( Hersteller sitzt in Wupperthal ), es gibt sicher auch andere die ähnliches anbieten.
      Pöl BHKW Tiger †
      Pöl BHKW Raptor †
      Ecopower 1.0
      Solarthermie 27m² Heat-Pipe-Röhren
      PV Anlage 1,8kWp Solarmax 2000C 15xKaneka k120
    • Neu

      Ich glaube zu verstehen,

      Easymeter ist 0Punktregelung ohne Heizstabansteuerfunktion. Notstromfunktion am Dachs könnte man mit 2. und 3. WR nachrüsten, aber Kosten stehen in keinem Verhältniss zum Nutzen. Bei altem Dachs brauche ich eine "BISI- Reglung" aber die BISI ist Schrott, deshalb muss ich sehen was es für alternativen gibt. (Hier die Frage mit welchem Suchbegriff komme ich weiter?) Der Heizstab muss mindestens soviel kW haben wie er von der Regelung bekommen kann, die Regelung kann dann ohne weiteres Zubehör den Heizstab drosseln.

      Brauche ich auch einen SO Kollektor?
      BPR oder BPR6000?

      Bei BPR6000, reicht das überhaupt? 2000W in den Heizstab, wenn die Batterie voll ist und der Dachs nicht gedrosselt? Der Stromwandler für 3 Phasen, macht der dann aus der einen PH drei, also Drehstrom für Motoren?
      - Lastansteuerung wahlweise durch Phasenanschnitt, Halb- oder Vollwellensteuerung was davon ist Sinnvoller, was bedeutet das überhaupt?
      - Serielle Schnittstelle RS232 zur Parametierung und Vernetzung kann man da mit PC ran? sprich die Lan und Displayversion braucht man garnicht?
    • Neu

      Moin

      Der Dachs läuft ;) schrieb:

      Der Heizstab muss mindestens soviel kW haben wie er von der Regelung bekommen kann, die Regelung kann dann ohne weiteres Zubehör den Heizstab drosseln.
      - 6KW Heizstab sollte passen

      Brauche ich auch einen SO Kollektor?
      - wüsste nicht wozu

      BPR oder BPR6000?
      - m.M. gibts nur einen

      Bei BPR6000, reicht das überhaupt? 2000W in den Heizstab, wenn die Batterie voll ist und der Dachs nicht gedrosselt?
      - ja reicht
      Der Stromwandler für 3 Phasen, macht der dann aus der einen PH drei, also Drehstrom für Motoren?
      - Nein

      - Lastansteuerung wahlweise durch Phasenanschnitt, Halb- oder Vollwellensteuerung was davon ist Sinnvoller, was bedeutet das überhaupt?
      - hängt von der angesteuerten Last ab, bei nem rein ohmschen Heizstab eher egal

      - Serielle Schnittstelle RS232 zur Parametierung und Vernetzung kann man da mit PC ran? sprich die Lan und Displayversion braucht man garnicht?
      - Lan ist hier besser, weder Tablett noch aktuelle Mainstream Laptops haben noch RS323
      Pöl BHKW Tiger †
      Pöl BHKW Raptor †
      Ecopower 1.0
      Solarthermie 27m² Heat-Pipe-Röhren
      PV Anlage 1,8kWp Solarmax 2000C 15xKaneka k120
    • Neu

      Laut Internetseite : perdok.homepage.t-online.de/shop/index.htm


      gibts BPR und BPR6000, und BPR6000Lan

      also müsste ich damit ich ihn überhaupt einstellen und bedienen kann die 6000LAN version nehmen. Was ich gerade nicht verstehe ich wie da der Heizstab bzw. der SunnyIsland WR gedrosselt werden? Auch verwirrt es mich das ich für das komplette verheizen der 5,3kW nen mindestens so Leistungsstarken Heizstab brauche, der aber über dieses integrierte Leistungsteil angesteuert wird welches nur 2kW liefert?

      Wofür soll der Stromwandler gut sein /wird der gebraucht?

      Hat schonmal einer die Bedienoberfläche gesehen?

      Oder ganz einfach nutzt hier jemand das BPR6000 LAN?
    • Neu

      Der Dachs läuft ;) schrieb:

      Was ich gerade nicht verstehe ich wie da der Heizstab bzw. der SunnyIsland WR gedrosselt werden? Auch verwirrt es mich das ich für das komplette verheizen der 5,3kW nen mindestens so Leistungsstarken Heizstab brauche, der aber über dieses integrierte Leistungsteil angesteuert wird welches nur 2kW liefert?
      - beim BPR6000 ist der 6KW Leistungsregler inbegriffen
      - der Sunny wird überhaupt nicht gedrosselt durch den BPR, der Sunny lädt allen verfügbaren Strom ( 0 Bezug ) in den Akku, ist der Akku voll legt der Heizstab los
      - das Ding hat 2KW pro Phase also 3*2=6KW

      Du brauchst sowieso nen Elektriker dazu also nicht schlimm wenn Du das nicht ganz verstehst :thumbup:
      Pöl BHKW Tiger †
      Pöl BHKW Raptor †
      Ecopower 1.0
      Solarthermie 27m² Heat-Pipe-Röhren
      PV Anlage 1,8kWp Solarmax 2000C 15xKaneka k120
    • Neu

      Aber wenn der verfügbare Eigenstrom geringer ist als das was der Sunny laden möchte was passiert dann? wird mit Bezugsstrom geladen?
      Und wenn anderstherum der Ladestrom nicht für 0 Bezug ausreicht schaltet der Heizstab dann paralell dazu?
      Also hat das Leistungsteil doch 3 Phasen?!

      Das ich da nen Elektriker brauch ist mir klar, ich möchte aber schon wissen was ich wirklich brauche und wie das ganze funktioniert. Nach meinen Erfahrungen mit Heizungsbauern ist es mir schon wichtig zu verstehen was da gerade gemacht wird, und vielleicht auch das ein oder andere zu hinterfragen.

      Die beste aussage damals bei meinem RS war, die Tanks kann man offen lassen da Rapsöl nicht so stinkt wie Heizöl... Nunja nach einem Jahr haben auch alle möglichen Insekten das Nahrungsdepot entdeckt...
    • Neu

      Der Dachs läuft ;) schrieb:

      Aber wenn der verfügbare Eigenstrom geringer ist als das was der Sunny laden möchte was passiert dann? wird mit Bezugsstrom geladen?
      Und wenn anderstherum der Ladestrom nicht für 0 Bezug ausreicht schaltet der Heizstab dann paralell dazu?
      Also hat das Leistungsteil doch 3 Phasen?!
      - nein Bezugsstrom wird nicht verwendet, der Sunny hat keinen eigenen Willen - er lädt das was übrig ist, die Leistung bekommt er vom Energy Meter oder BPR mitgeteilt
      - ja wenn der Sunny mit Max lädt und trotz Verbrauchern im Haus nochwas von den 5,3KW des ungedrosselten Dachs übrig bleibt geht das in den Heizstab
      - das Leistungsteil hat genau wie das Stromnetz 3 Phasen, es kann aber nicht aus Einer Phase Drei zaubern

      Rapsöl haben nicht nur Insekten gern gehabt, mir ist mal beim Befüllen meiner 8000Liter Tanks was daneben gegangen kurz darauf hatte ich ne Rattenplage - die Viecher ham das Zeugs tatsächlich aufgeleckt !!
      Pöl BHKW Tiger †
      Pöl BHKW Raptor †
      Ecopower 1.0
      Solarthermie 27m² Heat-Pipe-Röhren
      PV Anlage 1,8kWp Solarmax 2000C 15xKaneka k120
    • Neu

      Wenn man die Hauptsicherungen ausschaltet, so wie ich heute, kommt folgender Fehler:

      Und schau dir mal folgende Datei an:
      SI_ExterneEnergiequellen-TI-de-10.pdf

      Gruß

      Kaju
      22 kWp Anlage
      2x STP 9000TL-20
      1x SB 4000TL-21
      Seit Februar 2014 mit dem schönsten Solarstromspeicher, einem Tesla Model S :love:
      Mit ecoBATT47 Speicher von ecopowerprofi (47 kWh nutzbar) 1x SI 6.0h-11
      Bald ergänzt mit dem BlueGEN :thumbsup:
    • Neu

      Moin,

      Der Dachs läuft ;) schrieb:

      Wie gesagt was mir denke ich fehlt ist ein passender Netztrennschalter..
      Kein "Netztrennschalter" - das suggeriert händische Betätigung - sondern Relais bzw. Schütze. Für den Sunny gibt es m.W. ein Erweiterungsmodul mit Ausgängen um eben diese Relais/Schütze anzusteuern.

      Dein E-Plan hat zb. den Fehler das der "Netztrennschalter" nicht vom BPR sondern vom WR gesteuert wird. Die Eingangssignale kommen auch nicht vom Bezugszähler sondern von einer dem BPR zugehörigen Erfassungseinheit
      mfg
      Pöl BHKW Tiger †
      Pöl BHKW Raptor †
      Ecopower 1.0
      Solarthermie 27m² Heat-Pipe-Röhren
      PV Anlage 1,8kWp Solarmax 2000C 15xKaneka k120
    • Neu

      Hi

      Oscar hat dazu prima Dateien.

      Schau sie dir mal an.

      Gruß

      Kaju
      Dateien
      22 kWp Anlage
      2x STP 9000TL-20
      1x SB 4000TL-21
      Seit Februar 2014 mit dem schönsten Solarstromspeicher, einem Tesla Model S :love:
      Mit ecoBATT47 Speicher von ecopowerprofi (47 kWh nutzbar) 1x SI 6.0h-11
      Bald ergänzt mit dem BlueGEN :thumbsup:
    • Neu

      Oskar, gibts den überhaupt noch? Habe bei dem per mail vor knapp ner Woche angefragt und bislang keine Antwort bzgl. Angebot erhalten.

      Inzwischen habe ich einen Elektriker gefunden der mir ein Angebot macht, der Rest hat etwas ratlos gewirkt weil 1. Alter Dachs und 2. Ohne PV. Wenn ich hier eine Rückmeldung erhalte melde ich mich wieder.

      KaJu74 schrieb:

      Hi

      Oscar hat dazu prima Dateien.

      Schau sie dir mal an.

      Gruß

      Kaju
      Schöne Zeichnung, aber sein BPR ist da nicht drauf oder?
      Falls der Angebot erstellende Elektriker kein Gerät findet das den funktionsumfang mit heizstab unterstützt und Oskar sich bzgl. diesem auch nicht mehr meldet habe ich ein Problem...
    • Neu

      Hi,

      das mit Oscar frage ich mich auch. Mir antwortet er auch nicht mehr.

      ecopowerprofi

      BHKW-Forum: Letzte Aktivität: 17. November 2016

      Photovoltaik-Forum: Letzte Anmeldung: 14.01.2017, 22:10

      Wegen dem Zeichnungen, schau mal hier:
      perdok.homepage.t-online.de/anwendung_bpr.htm

      Der Bilanzpunktregler gibt ja "nur" Informationen an den Sunny Island und der aktiviert die Netztrennung.

      Gruß
      22 kWp Anlage
      2x STP 9000TL-20
      1x SB 4000TL-21
      Seit Februar 2014 mit dem schönsten Solarstromspeicher, einem Tesla Model S :love:
      Mit ecoBATT47 Speicher von ecopowerprofi (47 kWh nutzbar) 1x SI 6.0h-11
      Bald ergänzt mit dem BlueGEN :thumbsup:
    • Neu

      Der Dachs läuft ;) schrieb:

      Ich dachte der SI macht die Netztrennung selbst.
      ohne Inselfunktion trennt der SI nur sich selbst vom Netz , mit Inselfunktion muß er die ganze Insel vom Netz trennen - dazu sind halt die vom SI angesteuerten Relais/Schützen nötig.

      mfg
      Pöl BHKW Tiger †
      Pöl BHKW Raptor †
      Ecopower 1.0
      Solarthermie 27m² Heat-Pipe-Röhren
      PV Anlage 1,8kWp Solarmax 2000C 15xKaneka k120