Einbau eines BHKW für unsere Anforderungen sinnvoll? Welcher Hersteller? Erfahrungen? Leistung?

    • Einbau eines BHKW für unsere Anforderungen sinnvoll? Welcher Hersteller? Erfahrungen? Leistung?

      Hallo zusammen,

      wir haben uns vor zwei Jahren ein Eigenheim zugelegt, welches derzeit mit drei Heizgeräten ausgestattet ist. Auf Basis der gesammelten Verbrauchszahlen der vergangenen zwei Jahre und des doch erhöhten Alters unseres "Technikparks" überlegen wir, ob und wenn was wir an Geräten erneuern wollen.

      Technikpark aktuell
      Brennwertgerät Vailant (beheizt drei!!! kleine Heizkörper im Anbau des Hauses) Thermoblock VC 256 EU HL BJ 2000
      Warmwassererzeuger Vailant VGH 190/5 XZU BJ 2007
      Warmluftgebläseheizung für das gesamte Haus BRINK B23 Leistung 28 KW

      Das Brennwertgerät Vailant und den Warmwassererzeuger Vailant würden wir außer Betrieb nehmen und durch das neue BHKW (mit Pufferspeicher oder Durchlauferhitzer-> Erfahrung dazu?) ersetzen. Die Warmluftgebläseheizung würden wir ebenfalls austauschen und anstatt dieser einen Wärmetauscher ebenfalls von BRINK Modell ELAN einbauen der als Energieträger das BHKW nutzt. Heizkörper im gesamten Haus zu installieren ist keine Alternative für uns.

      Wir benötigen derzeit für unser Haus 8000kWh Strom und ca. 40-45.000kWh Gas. Unser Haus ist voll gedämmt - Außenwände, Dach, Fenster - dort möchte ich nicht ansetzen.

      Wer hat Erfahrung mit den Modellen der diversen Anbieter - auf was sollte man achten ….?

      Freue mich auf jeden sachlichen Ratschlag.

      Grüße

      Andreas
    • Technikpark aktuell
      Brennwertgerät Vailant (beheizt drei!!! kleine Heizkörper im Anbau des Hauses) Thermoblock VC 256 EU HL BJ 2000-->welcher Irre hat das gebaut?
      Warmwassererzeuger Vailant VGH 190/5 XZU BJ 2007-->Energiefresser hoch 10, dringend raus
      Warmluftgebläseheizung für das gesamte Haus BRINK B23 Leistung 28 KW -->direkt oder indirekt beheizt?

      Ich denke, dass hier ein BHKW schwer zu realisieren ist, da ggf. Heizflächen fehlen, die die BHKW-Wärme abnehmen, mit den drei HK kriegt man nichts an den Start. BHKW und Durchlauferhitzer sind Schwachsinn
      Thomas Deus
      -Geschäftsführer-

      Fa. GO BHKW GmbH

      Trinenkamp 50

      45889 Gelsenkirchen

      www.go-bhkw.de
    • Hallo Thomas,

      danke für deine schnelle Antwort.

      Die Vorbesitzer wollten die Warmluftgebläseheizung BRINK mit dem Thermoblock VC 256 EU HL und dem Einbau von Heizkörpern im ganzen Haus ablösen. Im Anbau wurden damals aus diesem Grund schon die besagten "drei" Heizkörper eingebaut. Wie bereits erwähnt ist ein Einbau von Heizkörpern im gesamten Haus für uns definitiv keine Option.

      Warmluftgebläseheizung für das gesamte Haus BRINK B23 Leistung 28 KW -->direkt oder indirekt beheizt? Direkt - es handelt sich um ein autarkes Heizgerät

      Ich denke, dass hier ein BHKW schwer zu realisieren ist, da ggf. Heizflächen fehlen, die die BHKW-Wärme abnehmen, mit den drei HK kriegt man nichts an den Start. BHKW und Durchlauferhitzer sind Schwachsinn --> Der Wärmetauscher von BRINK Modell ELAN welchen wir einbauen möchten benötigt bei unserer Gebäudegröße eine Leistung von 25 kW und wird indirekt angesteuert - dafür wollten wir die Wärme des BHKW nutzen.

      Gruß
    • Trotzdem schwer zu realisieren, denn eine Luftheizung braucht stets eine Mindestleistung für den Wärmetauscher, es wäre aber der Wahnsinn in Tüten, bei Euch ein 25-kW-BHKW zu installieren.

      Ich würde mal stattdessen über eine PV nachdenken
      Thomas Deus
      -Geschäftsführer-

      Fa. GO BHKW GmbH

      Trinenkamp 50

      45889 Gelsenkirchen

      www.go-bhkw.de
    • Neu

      Moin,

      warum ist der Gasverbrauch so extrem hoch ???

      Wenn keine Heizkörper verbaut werden sollen bleibt nur die Variante aus der Warmluftheizung eine kontrollierte Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung zu stricken. Es gibt Geräte die per Heizregister Wärme aus der Heizungsanlage beziehen aber das plus ein BHKW kann kaum wirtschaftlich sein.

      Grüße
      Pöl BHKW Tiger †
      Pöl BHKW Raptor †
      Ecopower 1.0
      Solarthermie 27m² Heat-Pipe-Röhren
      PV Anlage 1,8kWp Solarmax 2000C 15xKaneka k120
    • Neu

      Hallo zusammen,

      warum ist der Gasverbrauch so extrem hoch ???
      -> aus meiner Sicht ist der Gasverbrauch zwar erhöht allerdings für ein Gebäude mit 300 m2 noch akzeptabel. Darüber hinaus wird auch mit Gas gekocht.

      Wenn keine Heizkörper verbaut werden sollen bleibt nur die Variante aus der Warmluftheizung eine kontrollierte Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung zu stricken. Es gibt Geräte die per Heizregister Wärme aus der Heizungsanlage beziehen aber das plus ein BHKW kann kaum wirtschaftlich sein.
      -> Das Gebäude verfügt über eine kontrollierte Wohnraumlüftung die der Warmluftheizung BRINK B23 vorgewärmte Luft zur Verfügung stellt - in den Monaten in denen die BRINK B23 nicht im Einsatz ist wird der Weg der über die Heizung läuft umgangen.

      Was mich allerdings nach wie vor irritiert ist die Tatsache das ich beim Komplettaustausch der bestehenden Anlage und dem Einbau des von mir favorisierten Wärmetauschers BRINK ELAN eine permanente wassergeführte Wärmeversorgung des Wärmetauschers BRINK ELAN benötige. Ob diese benötigte Wärme durch ein BHKW oder ein GAS- Brennwertgerät erzeugt wird ist daher aus meiner Sicht zweitrangig. Ich sehe den Wärmetauscher BRINK ELAN als einen "großen Heizkörper".

      Habe ich dabei einen "Gedankenfehler"

      Freue mich auf eure Nachricht.
    • Neu

      awk schrieb:

      die der Warmluftheizung BRINK B23 vorgewärmte Luft zur Verfügung stellt
      Woher kommt die Energie für die Vorwärmung ?? Und was geschieht mit der Abluft ?


      awk schrieb:

      aus meiner Sicht ist der Gasverbrauch zwar erhöht allerdings für ein Gebäude mit 300 m2 noch akzeptabel. Darüber hinaus wird auch mit Gas gekocht.

      Ich habe etwa 160m² beheizten Raum mit 4 Personen, das Gebäude ist von 1750 aber der Gasverbrauch liegt nur etwa bei 25.000kWh. Deine Heiztechnik muß also wirklich grottige Wirkungsgrade haben

      Grüße
      Pöl BHKW Tiger †
      Pöl BHKW Raptor †
      Ecopower 1.0
      Solarthermie 27m² Heat-Pipe-Röhren
      PV Anlage 1,8kWp Solarmax 2000C 15xKaneka k120
    • Neu

      Sooo schlecht ist es doch nicht.
      Ich hatte vor Jahren ne einfache 27kw Brennwerttherme ohne Modulation für 350m². Wir hatten Verbräuche um 55000kwh.
      Warmluftgebläse Heizungen sind aber extrem übel, die empfinde ich als sehr unangenehm.