Viessmann verspricht Brennstoffzelle Vitovalor 300-P für April 2014

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • sailor773 schrieb:

      geschweige denn einen Deckungsbeitrag für die Entwicklungskosten

      Die hat doch schon der japanische Staat finanziert. ;) In Japan sollen ja Panasonic und Toshiba jeweils rund 50.000 Brennstoffzellen verkauft haben (mittig bis unten: bhkw-infothek.de/nachrichten/2…-innogen-brennstoffzelle/). Anfangs gab es dort wohl staatliche Zuschüsse wie bei uns zu den PV-Angangszeiten und mittlerweile sind die Geräte wohl recht günstig dort. Was Viessmann jetzt macht, ist die Zellen von Panasonic zu importieren, in ein silbernes Gehäuse schrauben und einen Kessel sowie Pufferspeicher, Pumpen usw. zusammenschrauben - also nichts, was die nicht ohnehin schon können. :thumbup:
      Man achte darauf, dass der BHKW-Lieferant nicht gegen § 312 StGB verstößt. :neo:
      Aktuelle BHKW-Meldungen vom BHKW-Forum e.V.
      -> bhkw-infothek.de/nachrichten/