habe PC-Server neues Leben eingehaucht

    • habe PC-Server neues Leben eingehaucht

      Moin Moin,

      hatte schon lange vor meinen Homeserver zu pimpen. Von VIA Epia auf Intel Mobile (Alvisio 915GME ICH6) und gleich ne SSD dazu.

      Was soll ich sagen, heute am ersten Urlaubstag habe ich es gewagt und die neue Hardware verbaut - ohne das OS neu aufzusetzen!!

      Und es läuft doch!! Alle VIA/S3 Treiber runter und Intel Treiber rauf ohne größere Probleme.

      Einzig die Com Ports zicken rum. Ich habe plötzlich 2 Stück "ELTIMA virtuelle Com Port" im Gerätemanager. Die hab ich nie installiert und hab auch nix zum konfigurieren.

      Ausserdem geht scheinbar der onboard (Balkenstecker) Com 2 nicht. Da sollte eigendlich der M-Bus Koppler drauf.

      mfg
      Pöl BHKW Tiger †
      Pöl BHKW Raptor †
      Ecopower 1.0
      Solarthermie 27m² Heat-Pipe-Röhren
      PV Anlage 1,8kWp Solarmax 2000C 15xKaneka k120
    • RE: habe PC-Server neues Leben eingehaucht

      alikante schrieb:

      Ausserdem geht scheinbar der onboard (Balkenstecker) Com 2 nicht. Da sollte eigendlich der M-Bus Koppler drauf.

      Hast du die Belegung mal anhand der Doku geprüft? Bei den Pfostenstekcern ist nix genormt, da kocht jeder Hersteller sein eigenes Süppchen...


      mfg JAU
    • Moin Jau,

      und danke für den Tipp, werd nacher gleich mal schmöckern und messen.

      Aktuell das leidige USB to Serial Problem, geht ne weile und dann keine Kommunikation mehr. Hab erstmal bei allen USB Kontrollern die Stromsparfunktion abgeschalten.

      mfg
      Pöl BHKW Tiger †
      Pöl BHKW Raptor †
      Ecopower 1.0
      Solarthermie 27m² Heat-Pipe-Röhren
      PV Anlage 1,8kWp Solarmax 2000C 15xKaneka k120
    • Nochmal danke an Jau,

      hab heut die Belegung des Pfostensteckers ausgeklingelt - bis auf Pin1 ( rote Ader ) hat gar nix gepasst. Hatte zum Glück noch meinen ollen Lötkloben griffbereit und nu ist alles schön, der Com2 funktioniert.

      Allerdings habe ich immernoch das Problem mit USB und dem TMEX von 1-wire. Es geht maximal 1h dann ist die Verbindung wech, mal schaun ob ich im IPS Forum was finde.

      Ach ja der Onboard Lan Anschluss hat scheinbar auch ne Macke. Es ist ein Intel Pro/100Ve und immer wenn ich das Kabel einstecke leuchten beide LED ( Orange , Grün ) im Takt auf und der Rechner bootet nicht.

      mfg
      Pöl BHKW Tiger †
      Pöl BHKW Raptor †
      Ecopower 1.0
      Solarthermie 27m² Heat-Pipe-Röhren
      PV Anlage 1,8kWp Solarmax 2000C 15xKaneka k120
    • Ich spiele schon eine Weile mit dem Gedanken, unseren alten PC (Baujahr weiß ich nicht mehr, aber 125MB RAM waren damals Standard ;)) als Heimserver wiederzubeleben. Derzeit verstaubt er zuhause.
      Hast du auch einfach einen alten PC genommen, und kannst du mir vielleicht eine Seite empfehlen, wo der Vorgang halbwegs verständlich erklärt wird?
      Danke :)
    • Wenn du keine Ahnung von der Thematik hast ist eisfair.org vielleicht eine Option.
      Ich hatte jahrelang einen Router mit dem großen Bruder fli4l im Einsatz.

      Von alter Desktop-Hardware halte ich aber inzwischen Abstand: braucht viel zu viel Strom.
      Ein alter Laptop geht vielleicht gerade noch, aber im Vergleich zu den aktuellen Mini-PCs wie Raspberry Pi mit ihren ~5W ist das echt ne Katatstrophe. Jetzt hat der Rpi das Problem das er kein SATA bietet, die etwas teurere Alternative ist da der BananaPi. Bissl mehr CPU, mehr RAM und auch mit SATA.
      Oder man lacht sich ein NAS an und baut da am System rum, da kann man auch so einiges rausholen. Installiert man aber fremde Pakete nach muss man bei Systemupdates erhöhte Vorsicht walten lassen.


      mfg JAU
    • Hallo,

      ich habe beste Erfahrungen mit einem Raspi 2.
      Der läuft seit langem stabil als privater Netzwerkserver mit Seafile (Alternative zu Owncloud) und Kodi und einem Touchscreen. Netzwerkfreigaben und Benutzerverwaltung funktionieren, Ruckler an den Kabeln werden meist übel genommen. Es gibt von Anker sogar ein 1000 MB Lan-Modul.

      Nur für DVB-T2 ist der Winzling zu klein, da er die Kodierung nicht hardwaremäßig unterstützt.
      Rüdiger Quermann
      Steuerberater
      Altes Feld 20
      58313 Herdecke

      fon 02330 74089
      fax 02330 890385
      quermann@t-online.de

      Website: steuerberater-quermann.de
      Twitter: twitter.com/steuerberater_q
      Google+: plus.google.com/115874630421357949516/posts