Status Motoröl Senertec

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Moin,

      stromsparer99 schrieb:

      Der Schwefelanteil im Heizöl sorgt für Schwefelsäurebildung im Motoröl und frist den Motor auf.
      soweit mir bekannt sollte das mit Heizöl EL schwefelarm keinerlei Probleme machen. Die Motorölstandzeit wird bei Heizölmaschinen eher am Schwebstoffgehalt - Ruß - festgemacht als an den chemischen Reserven.

      Grüße
      Pöl BHKW Tiger †
      Pöl BHKW Raptor †
      Ecopower 1.0
      Solarthermie 27m² Heat-Pipe-Röhren
      PV Anlage 1,8kWp Solarmax 2000C 15xKaneka k120
    • Heizöl extraleicht u. schwefelarm hat immernoch den 5-10 fachen Anteil von Schwefel gegenüber Diesel.
      Heizöl extraleicht sogar den ca. 100 fachen Anteil.
      Mit Trabold System wird das Öl ja noch seltener getauscht, das erhöht ja die Säurekonzentration um einiges.

      Gruß
      Thomas
      Kubota D722 mit Sincro FB4-48/100
      48V 775AH (C5) Bater,
      2 Victron Multigrid,
      9,9 KWp PV
      2,7 KWp PV
    • Hallo Dachsbetreiber,
      ich habe gerade erst registriert, dass an der Motorölfront wieder diskutiert wird. Mein Dachs HR hat letzten Monat gerade die 36000 B-h Grenze geknackt. Wie schon geschrieben nehme ich das Pennasol SAE 40 HD und den TRABOLD Filter. Vor ca. 8000 Stunden brauchte ich einen neuen Kolben, da ein Ring gebrochen war. Das ist aber nicht unüblich gewesen und hatte meiner Ansicht nach nichts mit dem Öl zu tun. Das Problem mit den Additiven sehe ich als beherschbar an, da ja bei jeder Wartung, gleich TRABOLD Filter wechseln und Öl wieder auffüllen, ca. 4 Liter frisches Öl nachgefüllt werden muss. Das entspricht 2/3 Altöl plus 1/3 Frischöl. Zusätzlich entfernt der Filter auch Wasser, welches zur Säurebildung auch benötigt wird. Ich bin soweit rundum zufrieden, mich damals (2004) für Senertec entschieden zu haben.
      Viele Grüße

      Hololoy


      Senertec Dachs HR 5,3 kW
      PV 1: 10 kWp
      PV 2: 5 kWp
      PV 3: 3,75 kWp mit Eigenstromnutzung
      PV 4: 7,5 kWp mit Eigenstromnutzung
      Speicherakku stationär: 24V, 10kWh
      Zero SR: 13 kWh (mobiler Speicher)
      Opel Ampera: 16 kWh (mobiler Speicher mit Wärmeerzeuger)
    • Hallo!

      Meine Nr. 1 läuft nun seit fast 30 th mit dem 40er Pennasol Super irgendwas bei gesamt aktuell 39850 h. Und das mit dem ersten ungeöffneten Motor. Lediglich die Kühlwasserpumpe geht hin und wieder defekt. Von innerer Auflösung keine Spur, und das, obwohl ich die Wechselintervalle von 2700 h auf 3333 h erhöht habe. Auch muss ich kein Öl auf diese 3333h Stunden nachfüllen.

      Viele Grüße
      Joachim
    • Es geht ja nicht ums Original Senertec Öl, es gibt ja Öle auf dem Markt mit höheren Basenreserven.
      Oder TBN-Booster, zum erhöhen der Basenreserven.

      Gruß
      Thomas
      Kubota D722 mit Sincro FB4-48/100
      48V 775AH (C5) Bater,
      2 Victron Multigrid,
      9,9 KWp PV
      2,7 KWp PV