Status Motoröl Senertec

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Status Motoröl Senertec

      Hallo zusammen,

      das Thema Motoröl war hier sicherlich schon oft im Fokus. Habt Ihr bei Eigenwartung für Euch schon Schlußfolgerungen gezogen? Was verwendet Ihr ?

      Wo stehen die besten Beiträge zum Thema :suchend: ?

      BTW,verwendet Ihr für das Fetten des Generatorlagers irgendwas Besonderes?

      Grüsse + schönes WE, KWK
    • KWK schrieb:

      Beiträge zum Thema :suchend: ?


      dafür gibt es eine Suchfunktion hier im Forum.

      LG

      Bruno
      Ich bemühe mich, garantiere aber keine Vollständigkeit und Richtigkeit, Beiträge ersetzen keine Steuer- oder Rechtsberatung!
      Ich Unterstütze den gemeinnützigen Gedanken dieses Forums und dessen gemeinnützigen Verein, der sicher nix gegen eine Spende hat, wenn ihm hier geholfen wurde.
    • Hallo Bruno,

      danke, Du darfst unabhängig von Deinem nicht funktionierenden Link davon ausgehen, dass ich diese gerade noch finden würde. Sicherlich ist es Dir auch nicht entgangen, dass auch in diesem Forum nicht alle Beiträge wirklich konstruktiv sind und eine Standardsuchfunktion diese nicht wirklich differenziert.

      Gruss, KWK
    • ... keine Sorge, war von meiner Seite eine höfliche Anfrage, in der Hoffnung etwas schneller Licht in das Dickicht der Treffer bzw. sehr langen Threads zu bekommen. Nebenbei hatte meine Frage hatte auch noch einen ersten Teil. Ich bin Euch auch wirklich nicht böse :crygirl: , wenn gerade keiner am Schirm ist, der meine Frage beantworten kann oder möchte. Möglicherweise ist das Thema, auch zu sensibel oder vielschichtig um es auf wenige Zeilen zu reduzieren. Mich interessiert es eigentlich auch mehr aus fachlicher als aus ökonmischer Sicht.

      Gruss, KWK
    • igendwas funktioniert mit den Links nicht. Kurz nach Erstellung des Links funktioniert dieser, jedoch nach einiger Zeit nicht mehr.

      @admin: ist schon komisch, woran kann denn das liegen, dass Links nur eine gewisse Zeit funktionieren?

      @kwk:
      sicher wirst Du mit der Suchfunktion Mortoröl noch ein bisschen selber weitersuchen müssen, aber was anderes würde einer auch nicht tun müssen, um Deine Frage zu beantworten. Warum sollte jemand das tun, wenn es der Fragesteller selbst tun kann?
      Wir sind hier ein ehrenamtlich betriebenes Forum, die Arbeit der Foristi sollte daher sinnvoll in Anspruch genommen werden.

      LG

      Bruno
      Ich bemühe mich, garantiere aber keine Vollständigkeit und Richtigkeit, Beiträge ersetzen keine Steuer- oder Rechtsberatung!
      Ich Unterstütze den gemeinnützigen Gedanken dieses Forums und dessen gemeinnützigen Verein, der sicher nix gegen eine Spende hat, wenn ihm hier geholfen wurde.
    • Bruno44 schrieb:

      @Admin: ist schon komisch, woran kann denn das liegen, dass Links nur eine gewisse Zeit funktionieren?


      Das ist korrekt. Der Suchvorgang wird nur für den jeweiligen Benutzer aufbereitet und danach gelöscht. Es ist also nicht möglich auf die Seite mit den Suchergebnissen zu verlinken. Allerdings ist die Eingabe von ein paar Suchwörten auch kein Hexenwerk und der Suchende erhält stets die aktuellen Ergebnisse.
      Man achte darauf, dass der BHKW-Lieferant nicht gegen § 312 StGB verstößt. :neo:
      Aktuelle BHKW-Meldungen vom BHKW-Forum e.V.
      -> bhkw-infothek.de/nachrichten/
    • Hallo!

      Ich verwende bereits seit einiger Zeit das Penasol Super Dynamik SAE HD 40 bei meinen Beiden. Bisher war noch keiner von den Beiden sauer, ganz im Gegenteil, Nr. 2 verliert seitdem kein Öl mehr. Kilometerstand, ähm Betriebsstunden bei Nr. 1: 21700h, Nr. 2: 29200h.

      Viele Grüße
      Joachim
    • Hallo Joachim,

      meinst du das hier? Klick
      PENNASOL SUPER DYNAMIC SAE 40 ist ein modernes hochlegiertes HD-Motoröl mit synthetischen Additiven. Es ist bestens geeignet für ältere PKW-Benzin- und Dieselmotoren, auch mit Turboaufladung im Oldtimer, Traktor, LKW, PKW, Boot usw.. Der hohe Additivanteil garantiert vor allem in Hinblick auf die Detergent-, Dispersant- und Antiverschleiß-Eigenschaften eine ausgezeichnete Wirkung. Ein Spitzenprodukt mit hohen Sicherheitsreserven.


      Preislich sehr interessant find ich 8o

      Grüße AxelF

      Nachtrag von ARAL Homepage
      Beim Verbrennungsprozess in Diesel- und Ottomotoren entsteht eine Vielzahl von Verbrennungsprodukten, die das Motorenöl mehr oder weniger stark belasten. Es sind dies insbesondere: Ölalterungsprodukte, teil- und unverbrannte Kraftstoffreste, Ruß, saure Verbindungen, Stickoxide, Wasser.

      Merke:
      Detergent-/Dispersantadditive sollen sowohl feste und flüssige Verschmutzungen umhüllen und im Öl in Schwebe halten als auch saure Produkte neutralisieren.

      Detergent-/Dispersantadditive, früher auch als HD-Additive bezeichnet, sollen feste und flüssige Verschmutzungen umhüllen und im Öl in Schwebe halten, um so deren Anlagerung auf Motorenteilen und ein Zusammenballen untereinander, also Schlammbildung, zu verhindern. Außerdem müssen saure Produkte neutralisiert werden.
      Wikipedia: ICH WEISS ALLES!

      Google: ICH HABE ALLES!

      Internet: OHNE MICH GEHT NICHTS!

      Strom: ACH WIRKLICH ???!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AxelF ()

    • :thankyou: Erstmal Danke an alle, die mitgeholfen haben, dass wir doch die Kurve noch gekriegt haben!

      Ich darf kurz den Zwischenstand meiner Fundstellen zusammenfassen

      Senertec Energy Plus (SEP) ist ein magisches Öl, an dem inbesondere keiner vorbeikommt, der auf die sehr teuer zu erkaufende Kulanz von Senertec angewiesen ist. (Bereits im Konverter werden die Dachsstähle von Hr. Senertec persönlich auf dieses einzigartige Öl zusammengemischt :wissenschaftler: )

      NUR wer darüber hinaus noch weitere Betrachtungen erlaubt, liest jetzt bitte weiter

      - PENNASOL SUPER DYNAMIC SAE 40: Dachstreiber macht hiermit offensichtlich sehr gute Erfahrungen (Kraftstoff unklar, da Profil gesperrt)

      - Wagner SAE 40 HD: hololoy (Heizöldachs) u. andere verwenden dieses Öl. (empfehle denThread "Motorölanalyse nach 2700 h")

      - Mobil, Pegasus 1 bzw. als Einbereichsöl 505 werden genannt. Gewissen älteren Gerüchten nach soll es sogar DAS SEP sein. Im WEB findet man eine sehr interessante Unterlage: eberhart.ch/produkte_infothek.…tion=download&fileid=3561

      noch zu erkunden
      - ADDINOL Lube Oil GmbH, Gasmotorenöl MG 40-PowerSynth
      Laut Hersteller: Hochleistungs-Gasmotorenöl auf synthetischer Basis für kompakte, erdgasbetriebene Klein-BHKW in Ein- oder Mehrfamilienhäusern, ausgezeichnete thermisch-oxidative Stabilität , ideal für wärmegeführte Anlagen

      - offen insbesondere vor dem Hintergrund heimischer Herstellung sind ggf. die Hersteller Fuchs und Meguin/Liquid Molly

      weiterhin offen und m.E. nicht ganz unbedeutend ist die Unterscheidung zwischen Betrieb mit Gas oder Heizöl.

      Gruss, KWK
    • Ich verwende bereits seit mehreren Wartungen das Pennasol SAE 40 in meinen beiden Heizöldachsen und habe bisher keine Probleme.

      Also läuft das Pennasol bei Ihm auch auf Heizölmaschinen.

      Ich werde mir jetzt auch die Suppe bestellen, da in 500 Std. bei mir die nächste Wartung ansteht.
      Dann bekommt er neben anderm Öl auch gleich andere Kerzen verpasst, Papa bastelt wieder....
      Wer einmal fragt, wirkt für einen Moment dumm, wer es nie tut, bleib es sein Leben lang
    • Dachstreiber schrieb:

      Gut das meine Beiden keine Kerzen haben.


      Habe letztens bei E-bay alternative Einspritzdüsen für den Dachs gesehen. Ich weiß nur nicht ob die was taugen ?(

      Wg. dem Öl, das ist von MB Nr. 228 als Einbereichsöl freigegen, mein LKW braucht 228.5 als Mehrbereichsöl, Ölwechselinterval bei Fernverkehr 100.000km, das kommt dem Interval beim Dachs doch recht nahe. |__|:-)
      Besser ein kleines Kraftwerk im Keller...
      ...als eine große Stromrechnung im Briefkasten!
    • Hallo Dachs-Freunde,
      ich habe mir jetzt auch das Penasol ÖL zum Nachfüllen und nach 8000 h zum Wechseln bestellt. Zwischdurch wird ja nur der Trabold Filter gewechselt. Den Düsenhalter von Senertec empfinde ich als relativ günstig, denn ich habe mich auch schon bei einem befreundeten Bosch-Dienst erkundigt. Den regelmäßigen Wechsel der ESD halte ich für sehr wichtig! Wie schon mal erwähnt, nimmt ein Bekannter von mir, im Öldachs SAE 15W40 Öl aus dem Baumarkt. Bis jetzt ohne Probleme.
      Viele Grüße

      Hololoy


      Senertec Dachs HR 5,3 kW (2004)
      PV 1: 10 kWp (2008)
      PV 2: 5 kWp (2009)
      PV 3: 3,75 kWp mit Eigenstromnutzung (2013)
      PV 4: 7,5 kWp mit Eigenstromnutzung (2015)
      Speicherakku stationär: 24V, 10kWh brutto (2010)
      Zero SR: 13 kWh (mobiler Speicher, 2016)
      Opel Ampera: 16 kWh (mobiler Speicher mit Wärmeerzeuger, 2013)
    • Hallo!

      IMHO ist Mehrbereichsöl nix für unsere Haustiere, zumindest wenn es 2700 h bzw. 3500 h drin bleibt. Mehrbereichsöle haben eine geringere Viskositätsreserve, da sie auf einem dünnen Grundöl basieren und die höhere Viskosität mit Additiven eingestellt wird. Wenn diese Additive nachlassen bleibt nur noch die dünne Plörre über. Und das Einbereichsöl ist auch nicht schwierig zu bekommen und teurer ist es auch nicht.

      Viele Grüße
      Joachim