Regelschwingungen Gasdachs MSR2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Regelschwingungen Gasdachs MSR2

      Hallo zusammen,

      bei meinem Dachs beobachte ich in letzter Zeit zeitweise Regelschwingungen, wobei die e-Leistung zwischen 4,8-6,1kW schwankt. Wenn es der internen Überwachung zu bunt wird, diagnostiziert diese sogar Zündaussetzer und schaltet die Mühle ab. Was allerdings Blödsinn ist, denn wenn ich die Steuerleitung zur Drosselklappe abziehe :ninja: , läuft die Kiste sofort super stabil, natürlich auf einem zufälligen Betriebspunkt, der jetzt fixen Lage der Drosselklappe entspricht. Habt Ihr auch schon mal so etwas gesehen oder gehört? Woran könnte es liegen? Warum appliziert der Hersteller den Regler so empfindlich? Den erforderlichen wenig anspruchsvollen Regelbedarf könnte ich m.E. mit einem 10x langsameren Regler ~:-) abdecken. Wen stört hier schon eine Regelabweichung auch wenn diese mal ein paar Sekunden länger ansteht? Hier würde ich der Stabilität immer Vorrang geben.

      Gruss, KWK