Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-6 von insgesamt 6.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Doch Hans Dampf, es geht mir genau um das Vorhaben. Nur möchte ich mich natürlich "schlau" machen. Warum sollte es nicht so sein, nur weil man mal genau nachfragt? Leider habe ich auf diesem Gebiet "kaum" Kenntnisse. Aber man wird schon stutzig, wenn man in Form der Inquisitio maior von einem Buderus Mitarbeiter ausgefragt wird, wofür man denn "so etwas" wolle. Ist schon komisch, wenn man mal nachfragt ....! LG

  • So habe nun mal bei Buderus angerufen und eine ziemlich unklare Antwort bekommen. Der Service-Mitarbeiter meinte, dass Buderus keinen Bluegen/Buderus einbaue, wenn eine PV-Anlage bereits montiert wäre, da es nicht erlaubt sei, mehrere Zähler anzubringen. So stünde es auch in der Montageempfehlung! Da ich nun hier im Forum des Öfteren gelesen habe, dass PV und Bluegen durchaus zusammengehen, stellt sich mir die Frage, ob ich hier nun etwas im Forum völlig falsch verstanden habe, oder ob die Ausku…

  • Okay, habe ich tatsächlich nicht richtig abgeschlossen, ist aber korrigiert! Ist Euch bekannt, dass der Bluegen demnächst auch von Buderus/Bosch vertrieben wird?bhkw-forum.de/index.php?attach…b807d9947684f2d920c28926b Weiß jemand, ob bereits eine Folgeversion des BG in der "Pipeline" ist ? LG

  • Ganz lieben Dank für deine Hilfe. Das muss ich jetzt ersteinmal "sacken" lassen. Gibt es eigentlich 2 Varianten der BG ? Gruß Anja

  • Sailor, herzlichen Dank für deine Unterstützung. Deinen Ausführungen kann ich weitestgehend zustimmen (Punkt 1+2). Bezüglich der Sonnenbatterie (SB) habe ich eine etwas andere Einschätzung. Da wir nachts zwar eine recht hohe, aber dennoch nicht die Leistung der Bluegen ausschöpfende Grundlast haben (500 kW Grundlast/ 1500 kW Leistung der Bluegen), wird die Batterie über Nacht mit dem Überrest geladen und kann dann den Strom über den Tag hin abgeben. Hierbei ist anzufügen, dass ich beruflich oft …

  • Guten Abend, Ich möchte mich Euch gerne vorstellen. Ich komme aus der Nähe von Hannover und wir wohnen mit unserer Familie (2 Erwartet./2 Kinder/ 1 Hund). Nun muss unsere Heizung erneuert werden und es stellt sich die Frage, ob wir hier nicht gleich grundsätzlich planen. Hier nun ein paar Daten. Jährlicher Stromverbrauch: Ca. 7000 kWh Jährlicher Brennstoffverbrauch: Ca. 5000 kWh Derzeitige Heizung Energieträger der Heizung: Gas Alter und Typ der der Heiztechnik: 19 Jahrs Ist bereits eine Solarth…