Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-19 von insgesamt 19.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo Manfred, ich weiß, dass diese da sind. Früher unter DOS brauchte ich nur die Alttaste und einen dreistelligen Code eingeben. Bei XP funktioniert das nicht mehr. Wie komme ich nun ran? Gruß Burkhard aus Berlin

  • Hallo Oebuba, mein Problem besteht zur Zeit bei der Möglichkeit mit Hilfe von Formelumstellungen und Ausmessen den Wert des Kondensators zu ermitteln. Vor 30 Jahren konnte ich alles aus den ff. Die Zeiten sind vorbei. Ich müsste erst einmal Kurse in der höheren Mathematik besuchen. Dann kommen die alten Fähigkeiten wieder zum Vorschein. Im Netz gibt es fiele Seiten mit Lösungen und meine Formelsammlung enthält auch viel dazu. Nun zu den bekannten Werten. Cos X beträgt 0,88 und kann bis auf 0,95 …

  • Hallo Dachsgärtner, Es stimmt schon, für die Eingespeiste Energie bekommen wir nur ein Trinkgeld. Ich betreibe noch eine Photovoltaik Anlage. Das bringt wirklich etwas. Der Dachs ist in guter Umgebung gebaut und geprüft worden. Auch die MSR1 hätte sonst keine Abnahme bekommen. Nun wird er in seinem zukünftigen Zuhause eingebaut. Der Netzbetreiber entschließt sich das Stromnetz zu modernisieren. Das ist erst einmal etwas gutes und man denkt sich nichts schlimmes. Statt der alten Netzform wird ein…

  • Hallo Dachsgärtner, wir alle wollen umwelttechnisch etwas bewirken. Beim Asynchronmotor haben wir eine Phasenverschiebung. Das ist auch bei unseren Leuchtstofflampen so, die mit einer Drossel arbeiten. Wir haben die Möglichkeit mit Hilfe eines Kondensators dieses zu verhindern. Ich betreibe diese mit einem Elektronischen Vorschaltgerät. Indirekt zahlen alle für den Blindstrom. Der Generator eines Energieunternehmens muss mehr Strom zur Verfügung stellen, als benötigt wird. Das kostet aber Energi…

  • Hallo an alle Elektriker die den Dachs kennen, es gibt ein ein Nachrüstsatz der Blindstromkompensation für die MSR2 Regelung. Es gab auch eine für die MSR1 Regeleinheit. Leider unterscheiden sich die Generatorwerte. Beim MSR1 liegt sie bei cos ? 0,88 und beim MSR2 bei cos ? 0,9. Die Kompensation sollte aber einen Wert von cos ? von 0,96 nicht übersteigen um eine Selbsterregung auszuschließen. Ich finde den Griechen Buchstaben nicht auf meiner Tastatur. Um den Wert des Kondensaturs pro Phase ausr…

  • Hallo Tom, ich habe die beiden Stecker der Wassertemperatursensoren Generator und Motor mit den Richtigen Gehäusestecker versehen. Die Flachstecker schnitt ich ab. Das Abmanteln war genau so wie beschrieben. Die Isolierung riss einfach ab. Die Kunststoffe können 230°C kurzzeitig aushalten. Die Isolierung ist gummiartig. Es ist ein Hybridkunststoff. Siehe unter Silikon bei Wikipedia. Ich arbeite als Elektriker viel mit diesem Material bei den Leitungen. Meine erst kürzlich erworbenen PT500 Fühler…

  • Hallo Jau, beim Dachs gibt es ein Temperaturproblem. Das selbe Problem haben auch die Stadtbusse in Berlin. Aus Umweltvorgaben werden die Motoren total eingekapselt. Es entstehen da auch viele Temperaturprobleme. Der Dachs ist auch komplett gekapselt. Die mechanische Belastung ist hier nicht besonders hoch. Die Silikonleitungen werden auch für den Anschluss von Saunen benutzt. Das ist immer noch besser als der alte Kabelbaum. Ich habe hier irgendwo gelesen, dass ein Anderer seinen Dachs ervolkre…

  • Hallo Bruno, mein gebrauchter Dachs ist von 1999. Ich musste ihn zerlegen um ihn in den Keller zu bekommen. Dazu mussten die Stecker auseinander genommen werden. Die Steckerverriegelungen brachen ab. Beim biegen der Leitungen splitterte die Isolierung ab. Der gesamte Kabelbaum und auch der Kabelbaum der Zündung war betroffen. Am Anlasser war auch die Steuerleitung betroffen. Vorher war nichts zu erkennen. Jetzt besteht der Kabelbaum aus Silikon Leitung. Das Zeug ist temperaturbeständig von 180°C…

  • Hallo Tom, ich habe das Glück in Berlin eine Zentrale Niederlassung von Senertec zu haben. Ich habe diesen Silikonkabelbaum direkt dort gekauft. Laut Aussage des Kundendienstmitbarteiters wird dieser seit 4 Jahren vertrieben. Die Isolierung besteht wirklich aus Silikon. Das Zeug hält wesentlich höhere Temperaturen aus und ist besser. Ein Bauteil ist aber doch noch vorhanden das mir Sorgen bereitet. Das sind die verbauten Stecker. Ob der Kunststoff mit einer etwas anderen Färbung wirklich Tempera…

  • Hallo an alle, die Probleme mit den Dachs haben, eigentlich ist ist das System kein schlechtes System. Ich baue an Stadtbussen. Es sind MAN Mercedes und Solares Busse dabei. Es gibt Busse, die kaum auffällig sind und andere haben laufend Probleme. Ich vergleiche immer die selben Typen mit einander. Es wird auch so bei Senertec so sein. Mit den Kabelbaum hat die Firma auch reagiert. Es wird seit 4 Jahren ein Silikonkabelbaum verkauft. Wenn der Kabelbaum Schäden beim biegen aufweist, sollte man ih…

  • Hallo liebe Leidensgenossen, ich lese hier im Forum, dass der Dachs oft viel Öl verbraucht. Es entstehen Ablagerungen Am Kolben und an den Ventilen. Absplitternde Teile von der Ölkohle können zerstörerisch sein. Wie kommt das Öl in den Brennraum? Eine Zylinderkopfdichtung gibt es nicht. Die Kolbenringe kann man durch eine Kompressionsprüfung und eine Druckverlustprüfung überprüfen. Diese sind meist in Ordnung. Jetzt fallen mir nur noch die Ventile ein. Der Ventilschaft muss gegen das Eindringen …

  • Hallo alle beteiligten, ich habe einen gebrauchten Erdgasdachs. Er hat ca. 62000 Stunden auf der Uhr. Es sind noch einige Fehler zu beseitigen. Nun zum Ölproblem. Es geht nicht unbedingt beim Öl zu sparen. Wenn ich schon teures Geld fürs Öl bezahlen soll, möchte ich doch ein wirklich gutes Öl bekommen. Bei uns im Betrieb kostet das selbe Öl weniger als die Hälfte, wenn wir es direkt einkaufen, als beim Hersteller der Fahrzeuge. Bei ca. 36 Liter Öl geht das ganz schön ins Geld. Wenn Wartungsarbei…

  • Energiespeicherung

    malamute1334 - - Stromspeicher

    Beitrag

    Hallo an alle Interessierte, mein Dachs ist gebraucht und von 1999. Er hat ca. 62000 Betriebsstunden runter. Die Anlage ist im Keller unseres Mehrfamilienhauses untergebracht. Da ich nicht darin wohne, habe ich auch keinen Eigenverbrauch. Eine Einspeisung rechnet sich, da die Betriebskosten höher sind als die mögliche Vergütung. Die Photovoltaik Anlage mit 6,25 bringt da mehr. Mit der Inbetriebnahme beeile ich mich nicht. Von der Steuerung ist auch noch die Unbedenklichkeitsbescheinigung abgelau…

  • Anlasser weklassen

    malamute1334 - - BHKW mit Verbrennungsmotor

    Beitrag

    Hallo Robert, das dachte ich mir. Wenn ich genügen Kraft zum Starten haben möchte und auch ein großes Drehmoment benötige, komme ich um eine Drehfeldregulierung nicht herum. Ich bin bei den Berliner Verkehrsbetriebe bei der Verwirklichung eines funktionierenden Hybridantrieb beteiligt gewesen. Nur durch anpassen des Drehfeldes auf nahezu 0 beim Stillstand war es möglich den Bus am Berg anfahren zu lassen. Auch wenn ich an einer Bordsteigkante stand, konnte ich dieses Hindernis überwinden. Zum Br…

  • Anlauf von Motore

    malamute1334 - - BHKW mit Verbrennungsmotor

    Beitrag

    Hallo Leute, ich verstehe die Probleme nicht. Ich muss einen Anlasser benutzen, der auch die Kraft hat den Motor in jeder Situation anzulassen. Wenn ich den Generator beim Anlassen sofort zuschalte aber der Motor noch nicht schnell genug dreht, steigt der Strom des Generators utopisch an. Das liegt an dessen Konstruktion. Ich kann den Generator zum Beispiel bei einer Mindestdrehzahl zuschalten, dann unterstütze ich den Anlassvorgang. Wenn die Drehzahl die gleiche Drehzahl wie das Drehfeld hat, w…

  • HKW Nutzung

    malamute1334 - - Heizungstechnik

    Beitrag

    Hallo, nun noch etwas, weshalb ich meinen Dachs noch nicht online gebracht habe. Ich speise mit einer 6,25 KW Anlage ins Netz ein. Der Erlös lässt sich sehen. Da im Winter aber die Sonne ziemlich rar ist, wollte ich die Lücke mit einem BHKW ausgleichen. Da diese verhältnismäßig teuer sind, habe ich mich für den Dachs entschieden. Da die Förderung bei diesem ausgelaufen ist, und ich nur den Strom für den Betrieb der Heizung und das Hauslicht verbrauche, ist die Anlage unwirtschaftlich. Bei 4,6 Ce…

  • Hydraulischer Abgleich

    malamute1334 - - Heizungstechnik

    Beitrag

    Hallo, bei einem Mietshaus gibt es immer Probleme mit dem Hydraulischen Abgleich. Man kommt nicht in die Wohnungen um diesen optimal durchzuführen. Die Heizungen werden auch unterschiedlich genutzt. Die beiden Ventile habe ich versuchsweise montiert um im Erfolgsfall bestücke ich im ganzen Haus diese Ventile. Nach einem Urlaub, Lüftung oder einer Nachtabsenkung ist der Raum ausgekühlt. Das Vorläuferstaat wird voll geöffnet. Das heiße Wasser fließt nun unkontrolliert durch den Heizkörper. Die Wär…

  • Hallo Leute, das größte Problem ist immer die Rücklauftemperatur. Um diesen möglichst niedrig zu halten und der Energie die Möglichkeit zu geben in den zu beheizenden Raum zu gelangen verwende ich für zwei Heizkörper die nahe dem Kessel liegen einen Rücklauftemperaturbegrenzer. Ich fand einen von der Firma Heimeier RTL. Dieser ist zwar für Fußbodenheizungen gebaut worden, aber arbeitet vorzüglich. Vorher hatte ich einen erhöhten Rücklauf. Ich kann diesen zwischen 0 und 50°C einstellen. Ich kann …

  • Hallo liebe BHKWs Gemeinde. es ist immer das Selbe, von einer Wartung zur nächsten ist immer zu wenig Öl im Gerät, so dass man es ergänzen muss. Nun überlegen wir erst mal, wo es bleiben kann. Wir sehen immer wieder, dass eigentlich die Kolbenringe in Ordnung sind. Es sind aber sehr viele Ablagerungen am Kolben in Richtung Ventile vorhanden. Es ist nicht wahrscheinlich, dass die Kolbenringe das Öl durchlassen. Es gibt auch keine Zylinderkopfdichtung, die defekt sein könnte. Wir denken an die frü…