Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von fetti0: „Kennt jemand die Leistungsdaten der originalen Sonde ??? “ hast Du eine originale Honda Nummer ?? Im Handbuch stehen nur Maße und Anzugdrehmoment. Grüße

  • Also wenn Du den BPR ins Spiel bringst solltest Du Dich mit Oskar Perdok in Verbindung setzen. Der hat schon viele solche Anlagen gebaut, allerdings meist mit SMA.

  • BYD Batterie abzugeben

    alikante - - Marktplatz (Biete und Suche)

    Beitrag

    Moin, also wer ernsthaft Interesse an den BYD hat möge sich nochmal explizit melden und bekommt dann von mir die Kontaktdaten des Verkäufers. Grüße

  • Moin, die Zellen sind nicht nach 6000kWh hin, das war die 80% Garantie. Die Zellen schaffen locker 6000 Vollzyklen also 12000kWh. Ein BHKW in der Insel mit Victron funktioniert das ist Fakt ( auch andere Hersteller können das ) ! Für mein 1.0er weil einphasig reicht ein Multigrid, bei dreiphasigen BHKW müssen es dann Drei Multigrid sein. Allerdings funktioniert das nicht als USV, im Moment des Netzausfalles ist kurzzeitig auch keine Spannung in der Insel, das BHKW wird also neu starten. mfg

  • Naja, Du könntest Deinen Installateur freundlich fragen ob er denn die Anlage nach Vaillant Vorgabe befüllt hat, wenn Ja wie dann sowas passieren kann

  • BYD BBox mit Konstantstrom laden

    alikante - - Stromspeicher

    Beitrag

    Zitat von Loxum: „Oder denkst du Multigrid + Venus GX + BlueSolar PWM (3 Stück da max 1,4kW, falls die parallel funktionieren) können den BYD laden? “ Nein, nicht die BYD !! Der PWM kann laut Datenblatt nur Gel-, AGM-, Flüssigelektrolytbatterien ( keine LiFePo4) da ist auch keine Kommunikation mit dem Multigrid nötig. mfg

  • Moin, was genau steht im Vertrag ?? Grüße

  • BYD BBox mit Konstantstrom laden

    alikante - - Stromspeicher

    Beitrag

    Moin, der Victron Multigrid kann das im Netzbetrieb Bidirektional, mein Eco1.0 und ein 480Watt Modul WR hängen bei mir am AC out 2. Daraus wird auf AC In gespeist oder in die Batterie geladen je nach Konfiguration. Für den Inselfall müssen die Erzeuger am AC out 2 aber ARN4205 konform sein, denn wenn die Batterie bei Inselbetrieb voll ist erhöht der WR seine Frequenz und schaltet damit diese Geräte ab. Der Multi ist der einzige netzparallele Batterie WR bei Victron alle anderen Multi, Quadro usw…

  • BYD Batterie abzugeben

    alikante - - Marktplatz (Biete und Suche)

    Beitrag

    Moin, also ein einzelnes Modul soll 1000€ kosten, der Schrank komplett 3600€. Macht natürlich Arbeit die Module ( glaube 42kg ) wieder da raus zu basteln und einzeln zu verhöckern. Bezüglich WR hat BYD nur für diese hier Freigegeben. SMA Sunny Island 3.0M / 4.4M / 6.0H / 8.0H GOODWE GW5048D-ES / GW3648D-ES / GW2500 BP GW3048-EM / GW3648-EM / GW5048-EM Victron Multigrid / MultiPlus / Quattro SOLAX SK-SU 3000E / 3700E / 5000E SK-TL3000E+SK-BMU2500 SK-TL3700E+SK-BMU2500 SK-TL5000E+SK-BMU2500 SK-TL5…

  • BYD Batterie abzugeben

    alikante - - Marktplatz (Biete und Suche)

    Beitrag

    Kleinunternehmer Brutto=Netto

  • BYD Batterie abzugeben

    alikante - - Marktplatz (Biete und Suche)

    Beitrag

    Er ist auf HV gewechselt, die LV Module sind noch kein Jahr alt. Für das System benötigst Du einen 48V Batteriewechselrichter der mit dem Batteriemanager von BYD kann. Soweit mir bekannt gibt BYD für 10Jahre/80% eine Zeitwertgarantie. google.com/url?sa=t&rct=j&q=&e…Vaw08PhFX--1FQ_cWXottU1mo

  • BYD Batterie abzugeben

    alikante - - Marktplatz (Biete und Suche)

    Beitrag

    Hallöle, ein Bekannter veräußert 12,5kWh 48V BYD Module ( 5Stück ) mit unter 200Zyklen auf der Uhr für 4600€. Ein Rack für 4Module ist auch dabei. Rechnung (Kleinuternehmer) kann ausgestellt werden und Abholung des ganzen ( ca. 260kg ) nähe Dresden . Falls jemand Interesse hat kann ich gern den Kontakt herstellen. Grüße

  • Zitat von Bernigo: „Was ist der Unterschied? “ Deine Fragestellung ! Ein BHKW ist nunmal kein Öl Kessel .

  • Moin Zitat von Bernigo: „Wenn das BHKW in einem Objekt betrieben wird, wo Teile von zu eigenen Wohnzwecken genutzt werden, dann war war immer schon der Kostenblock für die selbst genutzte Wärme steuermindernd nicht zu berücksichtigen “ Nein, soweit das BHKW voll dem Gewerbe zugeordnet war mussten sowohl die Kosten der Wärmeerzeugung als auch die Einnahmen aus deren Entnahme erklärt werden. Ob das am Ende steuermindernd oder erhöhend gewirkt hat war/ist Einzelfallabhängig. Grüße

  • mh, ich habe mich wohl falsch Ausgedrückt. Reines Wasser kann nur von Aussen kommen, also Kondensat der Frischluft (wenn die Ansaugung etwas wärmer als die umgebende Luft ist). Ist es aber "öliges Wasser" welches Du im Ansaugtrakt findest kommt es gewiss aus der Motorentlüftung. Das Wasser aus Deiner abgasseitigen Einspritzung kommt würde ich fast ausschließen denn es müsste entgegen dem Abgasstrom in den Zylinder "kriechen" und dann mit den blow by Gasen ins Kurbelgehäuse oder unter den Ventild…

  • Moin Zitat von bkohl: „Wassertropfen im Ansaugfilterkasten “ da m.M. kein Wasser ohne ÖL in den Ansaugtrakt zurückkommen kann würde ich mal auf die Temperaturunterschiede zwischen Ansaugluft und deinem Erdloch tippen, da kondensiert einfach die Luftfeuchte aus. mfg

  • Zitat von stromsparer99: „Falls Du einen Bleibatteriespeicher hast “ Er hat nen 12kWh Lithiumspeicher, sonst würd ich ja nicht darauf hinweisen !!

  • Moin, bitte nicht den dritten Schritt vorm Ersten machen !! Es muß geklärt werden welche Batterie mit welchem WR-Lader verbaut ist und wie man dort die "Fremdspannung" einkoppeln kann. Dann muß das ganze auch noch wirtschaftlich sein, die 5000l Heizöl kann man ja auch gut verkaufen. Deshalb muß die Frage nach dem "Mehrwert" für den Stromerzeuger beantwortet werden.

  • Moin, bin natürlich auch komplett da

  • Moin, kurzer Einwurf : Du benötigst kein BHKW sondern einen Diesel-Stromerzeuger der nicht Netzparallel arbeitet sondern zb. per Gleichspannung direkt den Batterielader bedient. Die große Frage ist ob Dein Batterie- bzw. Ladegeräthersteller sowas im Regal hat ? Grüße

  • Dachs: was sind Schaltzeiten?

    alikante - - Photovoltaikanlagen

    Beitrag

    SLK = Spitzen Last Kessel

  • Dachs: was sind Schaltzeiten?

    alikante - - Photovoltaikanlagen

    Beitrag

    Moin, die Schaltzeiten der Wochenzeitschaltuhr geben in der Regel die Zeiten für Freigabe bzw. Sperrung des BHKW vor. Während Freigabezeiten kann das BHKW Strom und Wärme erzeugen wohingegen in Sperrzeiten nur der SLK Wärme erzeugen wird. Grüße

  • Moin, an Deiner Stelle würde ich Brötje nochmal kontaktieren und klar machen das Du sowohl rechtliche Mittel nutzen wirst als auch an die Öffentlichkeit gehst wenn keine "kulante" Lösung zustande kommt. Schließlich hat der Werkskundendienst zur zweiten Wartung Fehlermeldungen quittiert aber dabei die Fehlerursache nicht abgestellt, wissend das das Gerät ohne Fehlerbeseitigung defekt gehen wird!! Diese Unterstellung muss Brötje erstmal glaubhaft dementieren. mfg PS : google wir hier gehäuft die S…

  • Moin, Zitat von Bekwk: „Die erste Wartung hat der Installateur durchgeführt, die zweite und letzte Broetje. “ wenn die zweite Wartung vom Brötje Werkskundendienst durchgeführt wurde gibt es sicher ein Protokoll !? Steht dort schon was zum Leistungsverlust ? Grüße

  • Moin, wann und durch wen wurde die Zweite Wartung durchgeführt ? Grüße

  • Wir dürfen und werden keine Steuerberatung durchführen ! Fakt ist das KWK kein Steuersparmodell ist, schon gar nicht im selbst genutzen EFH denn dort gibt es defacto keine Ansatzmöglichkeit für irgendwelche Kosten! Der Fiskus wird sich über die Jahre jeden Cent Vorsteuer als Umsatzsteuer zurückholen, in der Regel sogar mehr. Auch mit dem Nebengewerbe als solches kannst Du nicht auf Dauer Verluste einfahren. Grüße

  • Moin, bei Deinem geringen Stromverbrauch ist keine KWK Technologie "rentabel" einsetzbar. Sollten sich die Rahmenbedingungen ändern zb. Elektroauto oder mehr echte Verbraucher kippt das ganze natürlich. Grüße

  • Frequenzproblem Dachs

    alikante - - Sonstige technische Themen

    Beitrag

    Moin Zitat von Heisenberg: „Laut Planungsunterlagen von Senertec ist dies jedoch im Unterdruck mit anderen GBW zulässig. Wie erkenne ich, ob es sich um Über- oder Unterdruck handelt. “ Unterdruck = natürlicher Zug = Kessel ohne Gebläse

  • Frequenzproblem Dachs

    alikante - - Sonstige technische Themen

    Beitrag

    Moin, Zitat von Heisenberg: „dass es den zeitlichen Zusammenhang von Dachs-Anschaltzeitpunkt und höherer Drehzahl der Limodor-Lüfter gibt “ Anhand deiner Schilderungen gibt es den Zusammenhang in Zweierlei Hinsicht NICHT 1. Zeitlich - der Dachs liefert kontinuierlich elektrischen Strom, das Phänomen müsste also im Moment des Motorstarts beginnen und erst beim Motorstopp wieder enden 2. physikalisch - Ihr spürt einen Luftzug, ob dieser von erhöhter Lüfterdrehzahl oder einem Kamineffekt im Haus od…

  • Dachs MSR1 zu Dachs NE

    alikante - - Photovoltaikanlagen

    Beitrag

    X15 Pin5 nicht Pin4

  • Dachs MSR1 zu Dachs NE

    alikante - - Photovoltaikanlagen

    Beitrag

    Ja Blöd, -K1 also der "Netzschütz" im NE Schrank. Trotz allem muß über die Klemme "K1/A1" Spannung zum Generatorschütz und zwar kurz nachdem der Anlasser angefangen hat zu orgeln - das ist ja wohl genau der Moment Deines Fehlers ??

  • Dachs MSR1 zu Dachs NE

    alikante - - Photovoltaikanlagen

    Beitrag

    Zitat von xxantonxx: „K3 + K2 Insel / K1 Netz “ Nein, K1 ist der Generatorschütz der muß auch im Inselbetrieb anziehen - da bin ich auch grad drüber gestolpert. wenn K1 anzieht fallen K3 und K2 ab.

  • Dachs MSR1 zu Dachs NE

    alikante - - Photovoltaikanlagen

    Beitrag

    Zitat von xxantonxx: „also K3 und X11 Pin12 hängt ja unmittelbar zusammen, da das 230V signal von K3 getrennt wird. “ K3 hat sehr viel mehr Kontaktpaare im übrigen alles Schließer, K1 ist das Pendant für Netzparallelbetrieb mit Schließern und Öffnern. mfg

  • Dachs MSR1 zu Dachs NE

    alikante - - Photovoltaikanlagen

    Beitrag

    ok, dort stehen doch die 3 Möglichen Ursachen : - X11 - K3 oder Platine defekt

  • Dachs MSR1 zu Dachs NE

    alikante - - Photovoltaikanlagen

    Beitrag

    mh, ich habe gelesen das NE nur für Gasdachse verfügbar war. Wie soll die Abreinigung des Rußfilters bei NE Betrieb funktionieren ?

  • Dachs MSR1 zu Dachs NE

    alikante - - Photovoltaikanlagen

    Beitrag

    zum Thema Kleinigkeit....wie hast Du die Drosselklappe eingebunden ? Und m.M. solltest Du Dir den Schaltplan des NE Schrankes besorgen und mit Deinen "normalen" Ein- Ausgängen abgleichen.

  • Dachs MSR1 zu Dachs NE

    alikante - - Photovoltaikanlagen

    Beitrag

    Moin, Zitat von xxantonxx: „Servicecode 36 NE:Kuppels.b.Lauf “ Der Kuppelschalter welcher abgefragt wird befindet sich im NE Schaltschrank. mfg

  • Dachs MSR1 zu Dachs NE

    alikante - - Photovoltaikanlagen

    Beitrag

    Hast Du den Schaltschrank mit der NE Elektronik verbaut ? Grüße

  • Frequenzproblem Dachs

    alikante - - Sonstige technische Themen

    Beitrag

    Moin, Zitat von Heisenberg: „Der GBW ist als Spitzenlastkessel ausgelegt. Dieser ist nur im Winter aktiv. “ Das ist theoretisch denkbar ABER praktisch nicht ohne externe Steuerung machbar. Der GBW schaltet auch im Sommer immer dann zu wenn der Dachs nicht genug Leistung hat, das ist in der Regel immer bei Spitzen in der WW-Bereitung der Fall. Bitte prüfe ab ob der GBW in diesem Fall zeitversetzt mit 100% Leistung anspringt und dabei der Gebläsebrenner das gesuchte Geräusch abgibt ( evt. nur hörb…

  • Moin, geordnete Jahresdauerlinie ? mfg