Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-18 von insgesamt 18.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo BHKW-Freunde! Ich habe am Wochenende dem Fachbetrieb eine garstige E-Mail geschrieben... Heute morgen hat es dann spontan doch noch geklappt! Die Hydraulik ist geändert. Ich bin ja echt nicht besonders gläubig aber: "Haleluja! Denn er sah das es gut war...-Amen." Es sieht ganz so aus als ob das Stromproblem gelöst ist! Ich beobachte ja erst seit ein paar Stunden aber es sieht bisher echt gut aus. D.h. deutlich über 900 Watt! Etwas getrübt wird die Freude jedoch durch die (nach wie vor) seh…

  • Hallo Bhkw-Freunde, nach dem ich jetzt noch mal massiv Druck im Viessmann-Experten-Forum gemacht habe und ausgeprägte Öffentlichkeitsarbeit angekündigt habe ist es jetzt dann doch wahr geworden: Das OK zur Änderung der Hydraulik ist da! Haleluja! Amen! -Jetzt muss es der Heizungbauer nur noch machen... Ich werde weiter berichten. Frohe Ostern

  • Hallo, leider kam bisher von Viessmann kein OK zur änderung der Hydraulik.... Ich befürchte die wollen das Ding wirkich zurück haben... Die Fehlermeldung "Strömdruckwächter HK" tritt leider auch immer wieder auf (12.3.2018 einmalig, 10.3.2018 mehrfach, 1.3.2018 mehrfach). Mehr Plätze hat der Fehlerspeicher leider nicht. -Ich würde wetten dass auch dies sich mit einer geänderten Hydraulik erledigt.... Stromproduktion ca. 750 Watt. Mal etwas mehr, meistens jedoch deutlich darunter. Werde weiter be…

  • Hallo Loule, von Rücklauftemperaturen um die 40° kann ich nur träumen. -Durch meine getrennte Hydraulik komme ich nie unter 50°. Jedoch müsste mein CH3C trotzdem nicht weniger als 880W produzieren...Laut Handbuch und Techniker. Bisher war er ja leider immer darunter. Die getrennte Hydraulik wird, wie wir ja mittlerweile wissen, nur empfohlen wenn der Vitotwin an alte Leitungen angeschlossen wird. -Was bei dir ja der Fall ist. Eine stetige langsame Verschmutzung klingt für mich logisch als Grund …

  • Hallo Bhkw-Freunde, Anfang der Woche (27.2) war ja der Viessmanntechniker wieder da und hat den Ringbrenner, Luftverteilerventil und noch etwas getauscht. Leider wieder ohne Erfolg. - Gleiches Spiel wie immer: Über 900Watt so lange die Anlage noch kalt ist, danach pendelt sich das Ganze bei etwa 750 Watt ein... Laut dem Viessmanntechniker (der weis jetzt auch nicht mehr weiter) spielt die getrennte Hydraulik ja kaum eine Rolle: --> Er hat jetzt die Vermutung das etwas mit dem Gas oder dem Stromn…

  • Hallo Sailor773, da ich ja auch im "Viessmann-Experten-Forum" Dauergast bin kann ich jetzt genau sagen was diesbezüglich Sache ist (Zitat des Viessmann-Forum-Admins): "Ab einer Rücklauftemperatur von 60° wird die Leistung des Stirling um 20 W pro K reduziert. Ab einer Rücklauftemperatur von 70°C wird ein Abschaltintegral berechnet. Ist der errechnete Zeitpunkt erreicht, schaltet der Stirling ab. Erst ab einer Rücklauftemperatur von 75°C wird der Stirling ohne Abschaltintegral sofort abgeschaltet…

  • Hallo Sailor773, Es liegt keine Störungsmeldung vor. Stirling ist einfach nur aus. Habe gerade einen Neustart gemacht... "ER" ist noch am initialisieren... Nach dem Neustart ist es vermutlich nicht mehr möglich den den Grund in den besagten Codierungen raus zu finden, oder? Das mit der Abschaltung bei über 60° Rücklauf klingt logisch. Danke, das bringt wieder etwas mehr Licht ins Dunkel. Grüße

  • Hallo! Der "Vitotwin-terror" nimmt kein Ende.... Am 13.2. ist die Fehlermeldung 164 (Strömdruckwächter HK) noch einmal aufgetreten. Seit dem nicht mehr.... Habe auch nichts mehr angefasst. Dafür habe ich jetzt etwas was ich so noch nicht bei dem Ding erlebt habe: Seit heute morgen läuft nur noch der Zusatzbrenner! --->Stromproduktion 0 Watt (Beobachte wieder seit ein paar Stunden)..... teure Gastherme. Werde nachher die Anlage mal wieder ausschalten und neu starten.... Das Beste hoffen und auch …

  • Hallo BHKW-Freunde. Es gibt wieder was zu berichten.... Der Plan war ja das Viessmann mit dem Heizungsbauer gestern (Dienstag) anrücken wollte. Viessmann kam überraschend vorgestern (Montag) schon vorbei und hat mal wieder was Anderes gefunden: -Schon wieder der Ringbrenner! -Der wurde erst kürzlich getauscht. Direkt danach ja der Stirlingmotor selbst.... Wenigstens kann ich jetzt genau sagen was der Ringbrenner ist: Es ist der Brenner der den Stirlingmotorkopf quasi "umringt" und aufheizt. (Als…

  • Hallo! Ich habe mittlerweile wieder einen Termin mit dem Viessmannservice.... Nächsten Dienstag. Ich hoffe das Viessmann mich dabei unterstützt den "Fachbetrieb" dazu zu bewegen das Anschlussschema in ein brauchbares zu ändern... Zum eventuellen Ausbau: Ich bin ja selbst Handwerker (Gärtnermeister im Garten- und Landschaftsbau). Grundsätzlich gibt es grundlegende Vertragsarten zwischen Handwerker und Kunde: 1. Nach VOB: Dann MUSS nach DIN-Norm gebaut werden----> 4 Jahre Gewährleistung 2. Nach BG…

  • Hallo! @sailor773: - Ja, es wurde auf dem Papier und an manchen Heizkörpern ein hydraulischer Abgleich gemacht... Hoffe das der Heizungsbauer bald kommt und meinen HA noch verbessert. - Was die Kesselrücklauftemp. und die Stirlingkopftemp. angeht hast du recht: Rücklauf (nahe 60) deutlich zu hoch und Stirlingkopf zu niedrig (ca.450°) - In dem Fall war der Stromabschlag mit 50€/Monat deutlich zu hoch angesetzt. Gut zu wissen das es bei euch auch nur 25€ sind.... - Gasverbrauch: Es ist seit Anfang…

  • Hallo, vielen Dank für eure Erfahrungen und Tipps. Sie sind wirklich hilfreich umder Sache auf den Grund zu gehen. ich habe in der Zwischenzeit selbst einen hydraulischen Abgleich hin bekommen(@Sailor773). Hatte mehrere Heizkörper die auf Stufe 8 (also voll offen) standen. Besonders ungünstig war das bei dem ersten in der Kette (Bad). Jetzt drosselt auch mal die Heizkreispumpe von dauerhaft 22Watt auf 12-17Watt und dasBad ist wärmer als es je war. Habe den Heizungsbauer darum gebeten dass noch m…

  • Hallo Sailor! Wieder eine sehr Interessante Antwort. Danke. Ich verstehe ehrlich gesagt auch nicht warum der Heizungsbauer diese suboptimale Variante gewählt hat... Schau dir bitte mal die obigen Fotos von der Nachspeise an. Würde gerne genau wissen ob das Wasser was taugt oder ob mir der Vitotwin ev. "verkalkt". Die Korrektur vom Außentemperaturfühler habe ich raus genommen. Jedoch habe ich die Heizkurve heute auf 1,52/0 eingestellt da es bei meinem Untermieter im 3. Stock, jetzt wo es bisschen…

  • Hallo menger. Es wurde nur der Zusatzbrenner getauscht (dachte Zusatzbrenner=Ringbrenner)... Beim Tausch des Zusatzbrenners wurde der Stirlingbrenner nur geprüft und für ok befunden da er ja kurzzeitig knapp über 900 Watt produziert hat als der Techniker die Anlage wieder hoch gefahren hat. Habe mir auch noch mal die Nachspeise angeschaut... Rätsel gelöst: -Danach kommt ein Y-Stück und je ein Ventil für den Heizkreis und den Kesselkreis -->Beide waren offen. Habe jetzt das Ventil was den Kesselk…

  • Hallo sailor773! Zuerst mal danke für diese sehr ausführliche Antwort. Das hilft mir mehr als alles was Viessmann und der Heizungsbauer gemeinsam verzapft haben. Viessmann hat bereits wieder einen Termin angekündigt die wollen den Stirling tauschen und ich hoffe dass die dieses mal auch alles prüfen (inkl. Hydraulik). Zuerst zum Anlagenschema: Die komplette Heizungsanlage und alle Leitungen sind neu... Ich habe dem Heizungsbauer auch das Anschlussschema aus der Anleitung des Puffers gezeigt und …

  • Mahlzeit, der Meinung bin ich auch. Es weis nur keiner warum. Im Puffer sind 2 Thermometer eins oben und eins unten. Das obere ist bei ca. 60° und das Untere bei über 50° (also na dran). Jedoch sagen Viessmann und der Heizungsbauer das dies normal sei weil der Puffer in Kombination mit dem Vitotwin nicht als "Schichtspeicher" gedacht ist!? Die Trinkwassersolltemperatur habe ich auf 50 eingestellt und es hat trotzdem ca. 60° (Selbst wenn ich ich den Trinkwasserbetríeb ausschalte)...?? Wo es richt…

  • Hallo! Also Butter bei die Fische: - Der Vitotwin hängt an einem Vitocell 340-M und ist nach dem Anlagenschema von Vissmann angeschlossen (Am Solarwendel des Speichers). Hatte auch schon den Verdacht das der Puffer falsch angeschlossen ist. - Der Heizungsbauer war deswegen auch schon da ... Es scheint alles Richtig angeschlossen zu sein. Das Anlagenschema wurde mir auch im Viessmann-Expertenforum als richtig beschrieben.... Bedient wird ein Heizkreis mit normalen Heizkörpern im ganzen Haus. - Vo…

  • Hallo liebe BHKW-Forum-Mitglieder! Ich bin seit Dez. 2015 Besitzer eines Vitotwin 300-w Typ C3HC. Beheizt wirdein Altbau (Bj. 1796, Denkmal), dicke Bruchsteinwände, 3 Vollgeschosse a 100m²,Schlechte Isolierung. Bewohnt und somit voll beheizt werden momentan ca. 130m²von 2-3 Personen. Seit Mitte 2016 produziert die Anlage Strom (Einbau Einspeisezähler).Eigentlich 1000W +/-. -->Mehr wie 850 Watt habe ich nie auf dem Display gesehen... und dies auch gleich gemeldet. Geschätzt wurden im Schnitt 820W…