Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 21.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • So wie weis ist die Brennstoffzelle von Panasonic und in Japan schon 10.000 fach im Einsatz. Also von Viessmann kommt nur die "Blechkiste" und die Standardtechnik wie Boiler ud Pumpen usw. siehe hier: hzwei.info/blog/2015/09/10/120…heizgeraete-bei-ene-farm/

  • Zitat von Blocki66: „Hallo, bin gerade am zerlegen eines Whispergens, hatte auch Probleme den Erhitzerkopf loszubekommen. Habe mir ein Hilfsmittel mit langem Hebel geschweißt, aber es hat sich nichts bewegt. Gerade hab ich den Alu Grundpörper mit einem Gasbrenner erwärmt und siehe da der erste Kopf hat sich schon gelöst. Vielleicht hilft euch der Tipp ja weiter! Vielen Dank für den Hinweis , hoffe das ich ihne nicht so schnell Anwenden muss. “

  • Du hast aber schon vor dem Ausbau, mal Stickstoff nachgefüllt ? Wenn ja, wie schnell ging der Druckverlust vonstatten.

  • Wenn Du den Asynchrongenerator an das Netz klemmst , 1 kW erzeugst und 500 W gerade irgendwo in Deiem Hausnetz verbrauchst dann sind das 500 W Eigenverbrauch und 500 W Einspeisung ins Netz 2. Beispiel : 1 kW erzeugen und 900 W Eigenverbrauch = 100 W Einspeisung ins Netz usw. Du besitzt ein Gas-Stirling von WhisperGen ?

  • Ich kenne Deien EcoPower nicht. Aber es könnten die Elkos auf der Platine, die üblichen Verdächtigen sein ?!

  • In der Bucht gibt es ein orginal verpackten WhispenGen für 2800,- Bad Salzuflen . Schnelle Suche : unter Nr. 302045989627 Zitat: Geliefert wird das Original verpackte Gerät einschl. Bedienungs- und Serviceanleitung. Das Gerät steht in 18581 Putbus auf Rügen und kann dort abgeholt werden. Auf Grund des Gewichtes von rund 150Kg wird eine Selbstabholung bevorzugt, allerdings kann nach Absprache und Übernahme der Kosten über eine Anlieferung oder Speditionsbeauftragung verhandelt werden.

  • Danke für Deine Berichte . Otto aus dem Kreis Offenburg. OG-

  • Schwachstellen sind Stickstoffverlust

    euver - - WhisperGen

    Beitrag

    diese hat man bis zum Ende NIE in den Griff bekommen. Otto

  • Danke für die schnelle Antwort

    euver - - Hexis (Galileo 1000 N)

    Beitrag

    bis dann...... Otto

  • Zitat von euver: „hallo“ Zitat von euver: „Hokkaido Gas Co., Ltd. Hiroshima Gas Co., Ltd., Odawara Gas Co., Ltd., Oita Gas Co., Ltd., Okayama Gas Co., Ltd., Daiwa Gas Co., Ltd. und Tobu Gas Co ., Ltd. haben die Panasonic Haushalt Brennstoffzelle (ENE FARM) angenommen und fördern die Installation und Einführung in Einfamilienhäusern. Wir haben insgesamt ca. geliefert. 31.000 Einheiten.“ Es sind noch viel mehr .......... Zitat aus : viessmann.de/de/ein-_zweifamil…-kwk/Brennstoffzelle.html Brennsto…

  • Nun ist Februar ?

    euver - - Hexis (Galileo 1000 N)

    Beitrag

    Steht und läuft die Brennstoffzelle schon ? Danke. Gruß aus dem Schwarzwald

  • Hier ist erwähnt, wie die niederige BHKW (hier ca max. 1kW) Leistung an die Ladeleistung des E-Fahrzeuges angepasst werden könnten. http://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-laden/kann-man-vom-zoe-aus-die-ladeleistung-steuern-t379.html Selbst die neueren Twizy haben mit 2000W, eine mehr als doppelte so hohe Ladeleistung.

  • hallo hier der Link panasonic.co.jp/ap/FC/en_doc03_00.html Und die google- Übersetzung: des ersten Absatzes: Hokkaido Gas Co., Ltd. Hiroshima Gas Co., Ltd., Odawara Gas Co., Ltd., Oita Gas Co., Ltd., Okayama Gas Co., Ltd., Daiwa Gas Co., Ltd. und Tobu Gas Co ., Ltd. haben die Panasonic Haushalt Brennstoffzelle (ENE FARM) angenommen und fördern die Installation und Einführung in Einfamilienhäusern. Wir haben insgesamt ca. geliefert. 31.000 Einheiten. Otto

  • Gute Nachrichten :-)

    euver - - Ceramic Fuel Cells (BlueGen)

    Beitrag

    Vielen Dank für diesen Zwischenstandsbericht. Ist zu hoffen, daß mal in nächster Zeit in D mal wenigstens 1000 Stk installiert werden. Das 1000 Dächer-Programm PV (70% Direktzuschuß !) , Anfang der 1990er Jahren könnte Vorbild sein . In Japan sind schon einige zehntausend Brenstoffzellen Mikro-BHKW in Betrieb.( Panasonic) Bei uns brauchen die Europäischen Firmen eine " mittlere Ewigkeit" um konventionelle Technik, zu den bezogenen HighTechnik Kernstück zu bauen.

  • Gratulation Super Sache .. Bin gespannt, wenn das ganze für alle Interessierte an geboten wird. Wünsche Dir einen fehlerarmen Betrieb. Lastgang-Kurven wären interessant. Brennstoffzellen, halte ich für die noch fortschrittlichere Technik, als den Stirlingmotor. Gruß Otto

  • Laut n24 soll das für ALLE Neuanlagen ab 2015 gelten... Ohne Bagatellgrenze n24.de/n24/Nachrichten/Wirtsch…oennte-teurer-werden.html Wenn alle ohne Ausnahme , auch die sogenannte energieintensive Industrie das selbe bezahlt, wäre die EEG Umlage nicht 6,24 ct/kWh, sondern imho nur ~ ca 3 ct/kWp . Das heisst die EEG Umlage wäre 3 ct/kWh * 0,4 ( 40%) = 1,2 ct/kWh.. Ein Forumsmitglieder PV-Forum war gestern abend auf einer Veranstaltung mit dem Parlamentarischen Staatssekretär beim BM für Wirtschaft…

  • Systemtrennung verstehe ich nicht ?

    euver - - WhisperGen

    Beitrag

    Bei der Bucht z.Zeit unter : WhisperGen EU1 DE - es erzeugt noch Strom unter anderem folgende Beschreibung: Zitat: ...............Das Gerät wurde im Februar 2012 in einer Referenz-Feldversuchs-Anlage installiert und vom EHE-Werkskundendienst in Betrieb genommen. Da der Feldversuch nach zwei Jahren beendet ist, wurde das Gerät im Februar 2014 außer Betrieb genommen und demontiert. Der Hauptbrenner ist 6.828 Betriebsstunden gelaufen, der Zusatzbrenner weist 5.090 Betriebsstunden auf. EHE gab werks…

  • Welche Ersatzteile ?

    euver - - WhisperGen

    Beitrag

    Zitat von Sypho: „Ich kann eventuell weiterhelfen,habe noch diverse Ersatzteile. Whispergen Maschinen wurden von mir auch schon erfolgreich repariert.“ Hallo Sypho, sind da Dichtungen und ( oder ) Erhitzerköpfe ) dabei ? Gruss Euver

  • OK Wie ist das Geräuschverhalten ..

    euver - - Brötje (EcoGen WGS)

    Beitrag

    lauter oder leiser, als bei Standardbetrieb von 950-1000W elek. Frage läuft auf Lagerschaden etc hinaus. Eine Gruppe sind mehr als Zwei .... Einer fehlt noch . Vielleicht schaffen wir es noch dieses Jahr , die Gruppe, nicht die volle Funktion Deines WG.

  • Was tun ?

    euver - - Brötje (EcoGen WGS)

    Beitrag

    Ich würde mal ausprobieren, ob der Stickstoffdruck zu niederig ist . Ca 35 bar sein. Danach müsste die elektrische Leistung ( zumindenst kurzfristig )wieder steigen. Gruss Otto ( Bei WhisperGen hilft nur Selbsthilfe-Gruppe )