Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 27.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ersatzteile für ECO POWER 4.7 zu verkaufen

    Gerold - - Marktplatz

    Beitrag

    Alles was im Angebot steht. Einfach anrufen

  • Ersatzteile für ECO POWER 4.7 zu verkaufen

    Gerold - - Marktplatz

    Beitrag

    Habe direkt geantwortet. hier Tel. 0151 55347480

  • Ersatzteile für ECO POWER 4.7 zu verkaufen

    Gerold - - Marktplatz

    Beitrag

    Biete aus geschlachtetem Eco Power 4.7 B nachfolgende , funktionierende, Komponenten: ( Stillegung am 15.11.2017) Motor mit allen Anbauteilen, also mit Generator, Wärmetauscher, Auspuff . Montiert auf Motorschwinge. ca 16000 Bh. Schrickmotor. Läuft einwandfrei . Abholung am Standort. Preis 500 €. MOMO 8 Monate alt. Preis 50 € Spock 16 Monate alt Preis 50 € Gassicherungsstrecke 15minuten gelaufen. neupreis Vaillant 488€. Preis 100€ Plattenwärmetauscher 2Stk 100€ Bei komplettabnahme 600€ + ECO Hom…

  • Zitat von kupplungsdeckel: „Hallo zusammen, ich suche nach Informationen um eine Schlosserei mit BHKW auszurüsten. Hier, Köln, alte Gewerbehalle, ist nichts gedämmt und Dämmung ist auch nicht geplant. Bekommt man den produzierten Strom überhaupt dauerhaft vergütet? Bekommt man auch bei gebrauchten BHKW Geld für produzierten Strom? LG Kulu “ Moin Kulu, kannst meinen Vaillant Eco Power 4.7 haben. Muste nur bis Samstag bei mir aus den Keller schaffen. Tech. Daten stehen im Angebot im Marktplatz.. W…

  • Monteur hat bei mir , im Rahmen einer Rep. mal Kühlwasser abgelassen. Aufgefüllt wurde dann mit Kühlwasserkonzentrat von der Tankstelle ( natürlich mit Wasser gemischt). Hab ihn gewähren lassen, war ja Vaillant Monteur. Hat keine Probleme gegeben. Auch keine Ablagerungen in den Schläuchen. Tja,,, ich denke mal , das sagt alles. Bei der nächsten Wartung war es dann draussen und Orignal Vaillant wieder drin. Ergebniss...... alle 6 Monate Schläuche weichkneten und Spülen. mfg Gerold

  • Moin, Mein Problem ist , das die Pumpen und Mischer meiner Heizkreise über die Steuerung des Ecopower angesteuert werden. Nun ist es so das bei einer Raumtenperatur von 22°C zur Zeit eine Vorlauftemp. von 17°C vorgeben ist. Die tatsächliche Temp die eingespeist wird beträgt aber 25°C. Die Temp. im Speicher liegt oben bei ca. 70°C und unten bei ca. 55°C. Der Aussenfühler zeigt eine mittlere Temp. von 20° Weiss jemand hier warum die Pumpen nicht einfach abschalten? Bin für Tipps dankbar. mfg Gerol…

  • Zitat von Michael Gülck: „Bin wegen Kühlmittelproblemen bereits in Kontakt mit Vaillant.... “ Und was sagt Vaillant?

  • Moin, der Monteur war da. Wie ich vermutet habe war / ist Gasregler Fritte( 2300 Bh). Momo auch auf dem Letzten Loch. Hatte natürlich keinen Regler im Auto. Ist nicht mehr im Fahrzeugbestand. Momo getauscht. Neuer Regler am 22.05.17 mfg Gerold

  • moin, kleiner Nachtrag..... die Schläuche sind nicht diffusionsdicht. Trägt auch noch zuden Ablagerungen bei. Frage: noch den Marathon Motor drin , oder den Schrick Motor. Bei Schrick Motor unbedingt auf Korrosionschutz im Kühlwasser achten. Ansonsten fliegen die Froststopfen wegen Korrosion weg. fg Gerold

  • Zitat von Harley: „das im Kühlwasser jede Menge schwarze, kohleartige Ablagerungen enthalten sind: “ Liegt am Kühlmittel von Vaillant. Habe das Gleiche Problem seit 11 Jahren. Anschluß am Ausgleichsbehälter mal Kontrollieren ( dünner Schlauch oben) setzt sich gerne mit dem Dreck zu. Dann Probleme mit Kühlung. einfach mal mit dünnen Kreuzschraubenzieher durchgehen. Ansonsten.... Schläuche werden bretthart. Tipp.... Ausbauen , weichkneten, ausspülen , einbauen. Oder.. neues Schlauchpaket von Vaill…

  • Zitat von ah df: „Dann bin ich ja nicht der einzige, der die Hälfte des Jahres wartet---gepl. Laufzeit 4ooo Std/ Jahr sind nicht mehr zu erreichen. Lesen Die eigendlich hier mit ????? Haben die Interesse, was da draußen so alles geschieht ????? “ Nö..... Hauptsache die Vorgabezahlen werden erreicht. Was hier geschrieben wird, juckt die nicht. Es wird nur ein sehr kleiner Teil der Bevölkerung erreicht.

  • Hm..... hat die Kiste keine Ölmangelsicherung? Bin doch mächtig verwundert. Ich muss gestehen das ich noch nie bei mir den Ölstand kontrolliert habe. Mach die Kiste nur auf um Kühlwasser zu kontrollieren. Gruß Gerold

  • Zitat von JoGo: „Zitat von Gerold: „Ach so..... Anscheinend hat Vaillant jede Menge von dem Kernschrott zu reparieren. Der nächste freie Termin ist ,für einen Monteur der sich damit auskennt, erst am 11.05.17 ab 12.00 Uhr. “ Moin,kannst doch froh sein.... Mein nächster Wartungstermin 22.05.17 ( 16668 Bh ). Laut Aussage werden zuerst die bedient die einen Wartungsvertrag haben. BHKW steht dann ca. 1 Monat. Gut das " Sommer" ist. Gruß JoGo “ Einer unserer über 280 erfahrenen Kundendiensttechniker …

  • Habe 56800 Bh auf dem Tacho

  • Moin, Habe nach einer Rep. durch KD Vaillant ( durchgerosteter Froststopfen am Schrick Motor , der 2 te innerhalb von 6 Monaten) permanente Fehlstarts. Teils durch Unterdrehzahl, teils durch nicht starten. Geht bis zur Sicherheitsabschaltung. Weitere Fehler sind : Anlage Moduliert nicht mehr, Anlage läuft offensichtlich nicht mehr in der Wärmeführung sondern nur noch in der Stromführung. Läst sich auch nicht mehr umstellen. Läuft nur noch auf eingestellter Höchstdrehzahl. Der Motor hört sich an …

  • Hallo, habe einen Eco . Ist jetzt 11 Jahre alt, 56700 Bh auf den Buckel, allerdings seit 2,5 Jahren mit Schrick Motor. Der Ölverbrauch von 2,5 ltr zwischen den Wartungsintervallen würde mich die Wand hochgehen lassen. Ventilspiel wird nicht kontrolliert. Hab ich auch noch nicht bei einer Wartung beobachten können. Das einzige Problem das ich mit diesem Motor habe ist, mir rosten die Froststopfen durch. Trotz Original Kühlmittel von Vaillant

  • Sensibles Haustier

    Gerold - - Vaillant (ecoPOWER 3.0 und 4.7)

    Beitrag

    Moin, auch hier willkommen im Club. ich hab schon den dritten Ausgleichsbehälter. Nicht weil defekt, sondern schlicht und einfach dicht. Grund: siehe letzten Beitrag. nun ja der 3 Motor ist schon in Lauerstellung. würde mich mal über eine Rückmeldung freuen, was für Mängel bei anderen auftreten. Gruß Gerold

  • Moin, nun ja.. den 1 Motor hat der Monteur ins Nirwana geschickt.... Hat den Kurbelwellensimmering gewechselt und dabei die Kurbelwelle aus dem Lager gezogen..Ergebniss = Kernschrott ! der 2 Motor hat nach 23000 Bh nur noch 8 bar. zieht sich Gas wie nen Alki und geht am laufenden Meter auf Störung. verbraucht aber kein Öl. Denke die Ventile sind Platt. Wechselrichter wg. Überhitzung hochgegangen..Sagt zumindest Vaillant Spook= Steuerungsplatine..et is dat Teil auf dem die kleinen roten Lämpchen …

  • Wechselrichter

    Gerold - - Vaillant (ecoPOWER 3.0 und 4.7)

    Beitrag

    Was soll man dazu sagen? Ich sage einfach mal -- willkommen im Club---- also.. mein heißgeliebter EcoPower ; Eingebaut 12/2005; hat bis dato 3 Spook, 2 Wechselrichter, 1 Motor ( der 2. gibt gerade seinen Geist auf) diverse Kühlschläuche ( weil Knochenhart) und 2 Wärmetauscher verballert. Gesamt 33000 Bh. Freue mich auf Kommentare von Clubmitgliedern

  • Steuerung ECOPOWER

    Gerold - - Vaillant (ecoPOWER 3.0 und 4.7)

    Beitrag

    moin erstmal und mit der Ruhe, 1. Der Satz " hab mich 2 Jahre mit dem Regler..." haut schon mal nicht hin. bitte nochmals lesen. Weiterhin heist das nicht ,dass ich mich 2 Jahre tag und nacht daneben gestellt habe und immer was neues ausprobiert habe. Ich habe einfach Daten gesammelt und Parameter geändert um die für mich optimale Einstellung heraus zufinden.Das man dadurch natürlich abhängigkeiten der einzelnen Programmmodule feststellt doch wohl klar. 2. Jep. das bestätige ich. Sage mir wo ich…