Letzte Aktivitäten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bernhard_Konrad -

    Hat eine Antwort im Thema Eigenverbrauch des selbsterzeugten Stroms verfasst.

    Beitrag
    Wundere mich ohnehin über den geringen Lastanteil der Therme. Das BHKW sieht für mich überdimensioniert aus, wie wohl die meisten BHKWs in EFHs. (Ich weiß, es gibt noch das ecopower 1.0 (das heißt das gibt es ja auch nicht mehr zu kaufen?))
  • Hans_Dampf -

    Hat eine Antwort im Thema Eigenverbrauch des selbsterzeugten Stroms verfasst.

    Beitrag
    Das installierte Fabrikat, ist leider so.... Zeigt sich aber auch in der Stromproduktion bei den ecopower, die mir so begegnet sind und geht damit einher.... Unser Anlagen modulieren ja auch, man liegt aber immer bei etwa 85% der Nennleistung aufs…
  • Bernhard_Konrad -

    Hat eine Antwort im Thema Eigenverbrauch des selbsterzeugten Stroms verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Hans_Dampf: „und bei der Nennung der angenommenen Schadenshöhe “ Er hat mal was geschrieben von wegen Finanzamt und Liebhaberei. Wird wohl damit zusammenhängen. Finanzbeamte können höchst kreativ sein, wenn sie kleine Leute…
  • Hans_Dampf -

    Hat eine Antwort im Thema Eigenverbrauch des selbsterzeugten Stroms verfasst.

    Beitrag
    Zitat von alikante: „aber da war so einiges quer “ Nicht alles?
  • alikante -

    Hat eine Antwort im Thema Eigenverbrauch des selbsterzeugten Stroms verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Hans_Dampf: „Nennung der angenommenen Schadenshöhe “ wohl eher die Investitionssumme, aber da war so einiges quer |__|:-)
  • Hans_Dampf -

    Hat eine Antwort im Thema Eigenverbrauch des selbsterzeugten Stroms verfasst.

    Beitrag
    Zitat von alikante: „Wir hören also dann von Dir... so in Ein, Zwei Jahren. “ Öhhh neee.... Eher so 2025 und noch wahrscheinlicher: NIE! Deshalb habe ich mich ja auch nicht reingehangen und bei der Nennung der angenommenen Schadenshöhe wusste ich…
  • alikante -

    Hat eine Antwort im Thema Eigenverbrauch des selbsterzeugten Stroms verfasst.

    Beitrag
    Ja Vaillant liest hier mit, allerdings kannst Du in der Regel mit einer Klage nur Deinen Installateur in die Knie zwingen mit dem Hersteller hast Du kein Vertragsverhältnis. Wir hören also dann von Dir... so in Ein, Zwei Jahren. mfg
  • juergen63 -

    Hat eine Antwort im Thema Eigenverbrauch des selbsterzeugten Stroms verfasst.

    Beitrag
    Wie schon einmal erwähnt befinde ich mich mit meiner Anlage in einem Beweissicherungsverfahren. Da auch der Hersteller in diesem Forum tätig ist werdet ihr verstehen, wenn ich jetzt an dieser Stelle nicht alles verrate. Denn sicherlich wird das ganze…
  • Hans_Dampf -

    Hat eine Antwort im Thema Eigenverbrauch des selbsterzeugten Stroms verfasst.

    Beitrag
    Zitat von juergen63: „Es geht um ca. 80.000 € bis 100.000 € (Stand heute). “ Wenn die Anlage jetzt 3 Jahre alt ist, wären dies ja im Mittel 30.000 Euro im Jahr. Was bitte soll ein BHKW mit 4,7 kW denn machen, um das zu erwirtschaften? Vollkommen…
  • alikante -

    Hat eine Antwort im Thema Eigenverbrauch des selbsterzeugten Stroms verfasst.

    Beitrag
    Moin Zitat von juergen63: „Es geht um ca. 80.000 € bis 100.000 € (Stand heute). “ damit meinst Du die Differenz zwischen "Versprochenem" und tatsächlichem Gewinn ??? Zum Gasverbrauch der Therme kann ich nur Mutmaßen das sie keinen Brennwert…
  • juergen63 -

    Hat eine Antwort im Thema Eigenverbrauch des selbsterzeugten Stroms verfasst.

    Beitrag
    Es geht um ca. 80.000 € bis 100.000 € (Stand heute).
  • deuba -

    Hat eine Antwort im Thema 4.7 Aktuell keine Wartung durch Vaillant verfasst.

    Beitrag
    Bei mir ist die Wartung heute endlich erfolgt - unter Verwendung der neuen Lamdasonde sowie diverser anderer kleiner Neuerungen. Gruß deuba
  • Hans_Dampf -

    Hat eine Antwort im Thema Eigenverbrauch des selbsterzeugten Stroms verfasst.

    Beitrag
    Kann 1000 Gründe haben, beispielsweise, dass das BHKW andauernd auf Störung war, weniger Wärme geliefert hat und deshalb die Therme mehr geliefert hat. Aber losgelöst davon: Über welche Summe in Euro unterhalten wir uns denn in etwa?
  • juergen63 -

    Hat eine Antwort im Thema Eigenverbrauch des selbsterzeugten Stroms verfasst.

    Beitrag
    sorry alikante, mein letzter Beitrag ist nicht ganz richtig gewesen. Ich habe für die Therme keinen eigenen Gaszähler für die Therme (diese Angabe war falsch). Ich habe insgesamt 2 geeichte Gaszähler. 1 für den gesamten Gasbezug (Hauptzähler). 1…
  • alikante -

    Hat eine Antwort im Thema Eigenverbrauch des selbsterzeugten Stroms verfasst.

    Beitrag
    mh, das wird zunehmend komischer bei Dir. Da der Gasversorger im Normalfall keine 2 Gaszähler setzt nehme ich an das die beiden geeichten Gaszähler für BHKW/Therme irgendwo im Heizungsraum angebracht sind , es aber noch einen Hauptgaszähler irgendwo…
  • juergen63 -

    Hat eine Antwort im Thema Eigenverbrauch des selbsterzeugten Stroms verfasst.

    Beitrag
    Hallo Alikante, ich habe einen geeichten Gaszähler und einen geeichten Wärmemengenzähler für die Therme. Die im Jahr 2016 real verbrauchte Gasmenge der Therme ist 842 m³ gewesen. Umgerechnet mit dem in Rechnung gestellten Faktor durch den…
  • alikante -

    Hat eine Antwort im Thema Eigenverbrauch des selbsterzeugten Stroms verfasst.

    Beitrag
    Moin, Gasverbrauch und Wärmemenge sollten bei einer Brennwerttherme nahezu gleich sein, etwa 10% weniger Wärme wäre bei 0 Brennwerteffekt also sehr hohen Rücklauftemperaturen ist denkbar. 44.643 kWh + 9.000kWh = 53.643kWh Wärme in 2016 Woher…
  • juergen63 -

    Hat eine Antwort im Thema Eigenverbrauch des selbsterzeugten Stroms verfasst.

    Beitrag
    Hallo Alikante, aus privaten Gründen kann ich leider erst jetzt antworten. Der Gasverbrauch meiner Brennwerttherme war 2016 = 842 m³ ---> 9.174 kWh. An Wärme hat diese Therme 6.804 kWh produziert. Grüße aus Hessen
  • Der Dachs läuft ;) -

    Hat eine Antwort im Thema Richtig defekte Zündkerze von meinem Gas-Dachs verfasst.

    Beitrag
    Mir würden auf anhieb einfallen: Materialfehler, hohe Verbrennungstemperatur, niedrige Betriebstemperatur,