Dashboard

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nachrichten

  • Neu

    Nach Komplettzerlegungen zweier WG möchte ich euch eine kleine Schadensanalyse mitteilen.
    Viele Sachen kann man wieder beheben, damit der WG wieder schnurrt.

    Die Abdichtung der Arbeitskolben verschleißt mit der Zeit, dh. dass die Führungsmanschetten den Kolben nicht mehr sauber im Arbeitszylinder führen (flattern des Kolbens), und somit die Kolbenringe viel Arbeitsgas an die heiße oder kalte Seite verlieren.
    Der Abrieb der Kolbenringe legt sich auf die Lamellen (Erhitzerköpfe innen, Kaltseite Arbeitskolben) und beeinträchtigt den Wärmeübergang.
    Die Kolbenstange kann sich im Arbeitskolben lösen.
    Abreissen an der Lasernaht der Arbeitskolben.
    Die Nadellager der Hub/Drehmechanik werden schwergängig und verkleben wegen Fettmangel/Fettverschleiß.
    Die O-Ringe unter den Erhitzerköpfen (Abdichtung am kleinen Überstand am Regenerator) sind hoher Temperatur ausgesetzt und verspröden mit der Zeit.
    Der Wasserkanal der die Arbeitszylinder umströmt, verschmutzt und vermindert den Wärmeübergang…